Meister mit Rekord

|

Der 19-jährige Adrian Ryll vom BC Neu-Ulm hat seinen ersten Titel im Carambol-Billard bei den Erwachsenen geholt. Bei den bayerischen Meisterschaften in der Freien Partie (kleiner Tisch), die in Neu-Ulm stattgefunden haben, gewann er seine drei Partien überlegen. Benötigte er bei der ersten Partie für die notwendigen 300 Punkte noch drei Aufnahmen, so waren es in der zweiten nur noch zwei. Im Endspiel brachte ihn eine Serie von 148 Punkten von Martin Gräßl (Coburg) nicht aus dem Konzept - der Neu-Ulmer setzte seiner Leistung mit 300 Bällen am Stück die Krone auf. Ein sagenhafter Durchschnitt von 150 Punkten je Aufnahme ist für Ryll eine persönliche Bestleistung und zugleich Vereinsrekord in der 85-jährigen Geschichte des Klubs! Ryll hat sich damit für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Ding-Card wird abgeschafft

Wer kein Smartphone hat, bekommt ab 2018 keine Vergünstigungen im Nahverkehr mehr: das Handy-Ticket ersetzt die veraltete Ding-Card. Was sich im ÖPNV noch ändert. weiter lesen