Lob für Vereine beim Bezirkstag

Gut vertreten war der Sportkreis Neu-Ulm im Bayerischen Landessportverband auf dem Bezirkstag, der alle vier Jahre stattfindet. Im Verlauf der Veranstaltung in Gersthofen bei Augsburg standen die Bemühungen des Verbandes um den Breitensport im Mittelpunkt.

|

Dabei wurde auch das vielfältige Angebot der rund 130 Sportvereine im Landkreis Neu-Ulm ausdrücklich gelobt. Der Sportkreis Neu-Ulm ist die Heimat vieler mittlerer und kleiner, aber auch vergleichsweise großer Sportvereine. So rangiert der SC Vöhringen in Schwaben an sechster Stelle, der TSV Pfuhl nimmt Platz 14 ein, gefolgt vom TSV Weißenhorn auf Platz 17. Hermann Deuteln (Tiefenbach), der im Sportkreis Neu-Ulm stellvertretender Vorsitzender ist, wurde einstimmig wieder zum Referenten für Freizeit- und Breitensport auf Bezirksebene gewählt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bühler pachtet das Bootshaus

Marcus Bühler vom „Pfugmerzler“ steigt auf dem Restaurantschiff an der Donau ein. Er bringt auch neue Köche mit. weiter lesen