Leichtathletik: Sprint-Staffel des SSV 46 und Alina Reh weiter in Form

Die Staffelläuferinnen des SSV Ulm 1846 sowie Mittelstrecklerin Alina Reh befinden sich in einem konstanten Form-Hoch. Das musste die Konkurrenz bei den baden-württembergischen Meisterschaften erfahren.

|
Kerstin Steinle (rechts) von der SG Dettingen fehlte einen Tag nach den U-16-Titelkämpfen die nötige Spritzigkeit im Sindelfinger Glaspalast. Foto: Lars Schwerdtfeger

Eine Woche nach dem Titelgewinn bei den süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften sicherten sich die U-18-Mädchen des SSV Ulm 1846 auch souverän den baden-württembergischen Meistertitel über 4x200 Meter. Genauso unangefochten war im Glaspalast von Sindelfingen Alina Reh (TSV Erbach), der über 1500 Meter niemand das Wasser reichen konnte.

Die 15-jährige Reh ließ ihren Konkurrentinnen von der ersten Runde an keine Chance und setzte sich immer weiter vom Feld ab. Selbst die süddeutsche 800-Meter-Meisterin Lara-Ann Schwede (Freiburg) musste Rehs Überlegenheit anerkennen und lag am Schluss sieben Sekunden hinter der Athletin von Michael Schwenkedel zurück, die in 4:36,61 Minuten fast genau die gleiche Zeit wie vor Wochenfrist lief.

Die Sprinterinnen des SSV 1846 von Trainer Stefan Preß ließen im durch Verschiebung und Ferien stark ausgedünnten Staffelfeld von Anfang an keine Zweifel aufkommen, wer die Goldmedaille davontragen würde. Stefanie Mayer, Helena McLeod, Hannah Hirschmann und Sarah Mader liefen trotz fehlender Konkurrenz ein beherztes Rennen und verbesserten mit 1:44,93 Minuten ihre Bestzeit aus der Vorwoche um eine volle Sekunde.

Nur einmal geriet der Sieg kurz in Gefahr, als der Wechsel von Hirschmann auf Mader erst auf den letzten Zentimetern des Wechselraums und vollem Körpereinsatz und nachfolgendem Sturz vollzogen werden konnte. Groß waren Überraschung und Freude, als im zweiten Zeitlauf auch noch die zweite Ulmer Staffel mit Inge Sauer, Jasmin Häge, Lina Zschenderlein und Verena Störk vorn lag. 1:49,84 Minuten reichten am Ende zur Silbermedaille und damit zum Doppelsieg des SSV 1846.

Die Sprintstärke hatte sich schon über 60 Meter angedeutet, wo fünf Ulmerinnen die Zwischenläufe erreichten. Dabei fiel vor allem die riesige Verbesserung von Verena Störk auf 8,09 Sekunden positiv auf. Mit Stefanie Mayer erreichte die beste Ulmerin dann das Finale, wo sie sich mit einem ganz starken Start auf 7,97 Sekunden verbesserte und nur um eine Hundertstelsekunde die Bronzemedaille verpasste.

Über 200 Meter verfehlte Inge Sauer, die auf der ungünstigen Bahn eins starten musste, mit 27,41 Sekunden als Fünfte das Finale ebenso wie Hannah Hirschmann. Letztere fehlte mit 9,51 Sekunden über 60 Meter Hürden letztlich eine Zehntelsekunde.

Besser lief es in den technischen Wettbewerben, wo Hannah Hirschmann im Kugelstoßen mit Bestleistung von 11,31 Meter Rang sechs belegte - vor Helena McLeod mit 10,78. Im Weitsprung belegte McLeod mit 5,20 Meter ebenfalls Rang sieben.

Die SG Dettingen/Donau kam durch Heike Schäfer über 400 Meter in 62,96 Sekunden zu einem fünften Platz. Kerstin Steinle, am Tag zuvor noch bei den U-16-Meisterschaften im Einsatz, fehlte mit 9,59 Sekunden über die Hürden und 10,48 Meter im Kugelstoßen die letzte Spritzigkeit, um die durchaus möglichen Finalplätze zu erreichen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen