Kegeln: Damen des EKC Lonsee und ESC Ulm siegen

In der zweiten Kegel-Bundesliga der Damen gewannen der EKC Lonsee und der ESC Ulm ihre Spiele jeweils mit 5:3.

|

In der zweiten Kegel-Bundesliga der Damen gewannen der EKC Lonsee (gegen den TSV Betzigau) und der ESC Ulm (beim SKC Kempten) ihre Spiele jeweils mit 5:3.

Der ESC machte es spannend im Allgäu. Sowohl Stefanie Wolfsteiner (536:531) als auch Sabrina Häger (531:532) spielten 2:2 nach Sätzen. Im Mittelpaar waren Anja Fäßler (1:3/nur 489) und Tanja Botzenhart (0,5:3,5/530) chancenlos. Der ESC lag somit vor dem Schlusspaar mit 1:3 zurück. Andrea Ruß (3:1/542) und Stefanie Lettner (4:0/560) übten von Beginn an Druck auf ihre Gegnerinnen aus. Beide punkteten, es hieß 3:3. Da vor allem Lettner mit 71 Kegel viel Boden gut machte, holte sich der ESC die beiden Zähler für die Mannschaftswertung mit 3188:3136 und gewann mit 5:3.

Beim Lonseer Heimsieg über Betzigau endeten alle drei Abschnitte 1:1. Gut, dass Conny Hiller (3:1/548) im Startpaar die Schwäche von Gertrud Spindler (1:3/475) ausmerzte. Lydia Reh (4:0/542) war ebenso gut und ungefährdet. Amelie Gerner hingegen (1,5:2,5/500) verlor ihr Duell. Andrea Benz (1:3/513) blieb trotz besserer Kegelzahl erfolglos, aber Kerstin Fleck (3:1/512) machte dies wieder wett. So stand's 3:3, und die Mannschaftswertung entschied Lonsee mit 3090:3073 für sich.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerkschaft der Polizei: Mobbing, Schulden, Rechtsstreitigkeiten

Nach Außen steht die GdP für Solidarität, Recht, Ordnung. Intern treiben den Landesbezirk Baden-Württemberg  Mobbingvorwürfe, Rechtsstreitigkeiten und Finanzprobleme um. weiter lesen