Hockey-Teams starten mit Niederlagen ins Turnier in Terrassa

|
Das Team von Stefan Kermas hat die Generalprobe für die EM mit 2:3 gegen Spanien verpatzt. Foto: Georg Wendt  Foto: 

Die deutschen Hockey-Teams sind mit zwei Niederlagen in die Vier-Länder-Turniere im spanischen Terrassa gestartet.

Die Damen-Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders kam zu einem 1:2 (0:2) gegen Spanien. Anschließend kam die Mannschaft von Herren-Coach Stefan Kermas gegen die Gastgeber zu einem 2:3 (1:2).

Bei der bis Mittwoch dauernden Veranstaltung handelt es sich um die Generalprobe für die in zwei Wochen beginnende EM in Amsterdam. Zudem aber auch um das Olympia-Jubiläumsturnier in Terrassa bei Barcelona, wo die DHB-Herren 1992 Gold und die -Damen Silber gewonnen hatten

Die deutschen Herren treten noch gegen England und zwei Tage später gegen die Niederlande an. Die DHB-Damen treffen zuerst auf Belgien und zum Abschluss auf den Top-Favoriten Niederlande.

Lehrgangsseite Herren auf hockey.de

Lehrgangsseite Damen auf hockey.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm gegen Oldenburg: Im Norden nichts Neues

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm steckt weiter in der Krise. Die Schwaben verloren bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:94 und kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. weiter lesen