Hockey-Team weiter punktlos am Tabellenende

|

Auch im letzten Vorrundenspiel in der Hallen-Regionalliga kamen die Hockeyspieler des SSV Ulm1846 zu nichts Zählbarem: Beim Hanauer HTC unterlag Ulm 2:4 (1:2) und bleibt punktlos am Tabellenende.

Trotzdem hat SSV-Trainer Uli Forstner die Flinte noch nicht ins Korn geworfen: "Wenn wir zum Rückrundenbeginn im Januar wieder Kolja Kolletzky dabei haben, können wir vielleicht noch die Wende schaffen." Hoffnung macht zudem ihm das Auftreten seiner Mannschaft in Hanau: "Spielerisch waren wir keinen Deut schlechter als unser Gegner. Allerdings hatten die Hanauer in Jörg Brettschneider einen Torjäger, der den Unterschied ausmachte."

Zwar gingen die Gäste in der 17. Minute durch Christian Pluta in Front, was aber nicht zur Pausenführung ausreichte. Durch einen Doppelschlag (25., 28) wendete Hanau das Blatt. Pech für den SSV 46, dass Tim Gulde beim Stand von 1:0 mit einem knallharten Schuss nur die Latte traf. Nach Wiederanpfiff setzten sich die Hausherren auf 4:1 ab. Danach vergab Sebastian Giertler einen Siebenmeter. Demselben Spieler gelang vier Minuten vor dem Abpfiff mit seinem Eckentor noch eine Ergebniskosmetik. "Wir stehen hinten eigentlich recht gut und kombinieren bis zum Schusskreis sehr ordentlich. Aber vor dem Tor fehlt die Durchschlagskraft", resümiert Forstner, dem aber die Einstellung seiner Schützlinge passte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball: Auf die Stürmer ist Verlass

Trotz der Führung durch Tore von Rathgeber und Braig wird es gegen den VfB Stuttgart noch eng. Aber die Spatzen retten den Sieg ins Ziel. weiter lesen