Hockey-Revanche zum Abschluss?

|

Saison-Abschluss für die Hallenhockeyspielerinnen des SSV 46 im baden-württembergischen Oberhaus: Die Ulmerinnen haben morgen (11 Uhr) in der Blauringhalle den HC Heidelberg zu Gast.

Ein Duell zwischen dem Tabellendritten und dem Vierten steht also im Ulmer Westen auf dem Programm. Ins Titelgeschehen können die Ulmerinnen nach der vermeidbaren 3:5 (3:2)-Niederlage beim Spitzenreiter VfB Stuttgart nicht mehr eingreifen. In Stuttgart hatte der SSV 46 im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft gestellt, die aber nach Wiederanpfiff ihre Dominanz einbüßte und die Wende nicht verhindern konnte. DieTore erzielten Olivia Ulrich (2) und Viviene Kunad. Zum Abschluss gegen den alten Widersacher aus Heidelberg wünscht sich der Ulmer Trainer Franz Meier noch einmal einen "Dreier" und damit die Revanche für die Vorrunden-Niederlage.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bühler pachtet das Bootshaus

Marcus Bühler vom „Pfugmerzler“ steigt auf dem Restaurantschiff an der Donau ein. Er bringt auch neue Köche mit. weiter lesen