Hockey-Herren im World-League-Halbfinale

|
Die deutschen Hockey-Herren stehen im World-League-Halbfinale. Foto: Frank Uijlenbroek  Foto: 

Die deutschen Hockey-Herren haben beim World-League-Finalturnier in Indien das Halbfinale erreicht.

Nach einem dramatischen Spielverlauf setzte sich der Olympia-Dritte von 2016 in der Runde der letzten Acht im Penaltyschießen mit 4:3 gegen den Erzrivalen Niederlande durch. Nach regulärer Spielzeit hatte es in Bhubaneswar 3:3 (1:2) gestanden, wobei das DHB-Team den Ausgleich erst in letzter Minute kassierte. Gegner im Kampf um den Einzug ins Endspiel für die Auswahl von Bundestrainer Stefan Kermas ist am Samstag (15.00 Uhr/MEZ) Weltmeister Australien.

„Wir waren in den entscheidenden Phasen da und haben eine richtig gute Moral unter Beweis gestellt“, sagte der Kölner Christopher Rühr, der den letzten Penalty zum Weiterkommen verwandelte. „Nun bin ich doch sehr zuversichtlich, dass wir hier auch ins Finale kommen können.“ Bundestrainer Kermas erkannte zwar einige Aufs und Abs, war aber insgesamt auch zufrieden. „Toller Spirit der Truppe, wie sie nach dem Ausgleich in der letzten Spielminute dann im Penaltyschießen die Bälle verwertet hat. Das spricht für Qualität zum richtigen Zeitpunkt. Im Spiel war ich mit einigen Phasen aber nicht zufrieden.“

Gegen die starken Australier kommt es nun zur nächsten Kraftprobe für die in Indien noch unbesiegte junge deutsche Mannschaft. In der Vorrunde hatten sich beide Mannschaften 2:2 getrennt.

DHB-Kader für World-League-Finalturnier

Spielplan World-League-Finalturnier

Turnierseite des Hockey-Weltverbandes FIH

Mitteilung Deutscher Hockey-Bund

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen