Hamilton fährt Bestzeit vor Quali vor Rosberg und Vettel

|
Lewis Hamilton fuhr im Freien Training die schnellste Zeit. Foto: Daniel Dal Zennaro

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister und Titelverteidiger verwies im Freien Training seinen Mercedes-Teamkollegen und WM-Widersacher Nico Rosberg auf den zweiten Platz. Der gebürtige Wiesbadener war 0,393 Sekunden langsamer.

Auf den dritten Platz fuhr Sebastian Vettel im Ferrari. Der dreimalige Italien-Sieger und viermalige Weltmeister wies jedoch bereits einen Rückstand 0,938 Sekunden auf. Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen wurde beim letzten Einfahren für die K.o.-Ausscheidung um die besten Startplätze Vierter (+1,141).

Nico Hülkenberg kam im Force India auf den elften Rang. Pascal Wehrlein wurde im Manor 21. und damit Vorletzter vor seinem Teamkollegen Esteban Ocon.

Hamilton hatte bereits am Freitag die Tagesbestzeit vor Rosberg aufgestellt. Im WM-Klassement hat der Brite neun Punkte Vorsprung auf seinen deutschen Silberpfeil-Kollegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gutes Wahlergebnis für die AfD in Wiblingen

In Wiblingen hat die AfD bis zu 25 Prozent bekommen. Ein Großteil vermutlich von den Russlanddeutschen wie die Partei selbst sagt. Warum? weiter lesen