Grubauers tolles NHL-Debüt

|

"Grubauör!", brüllten die Kommentatoren von NBC Sports in ihre Mikrofone, verzückt vom Auftritt eines jungen Deutschen unten auf dem Eis. Zum ersten Mal in seiner Karriere stand der Rosenheimer Philipp Grubauer am Mittwochabend auf NHL-Eis, für die Washington Capitals gab der 21-Jährige sein Debüt in der besten Eishockey-Liga der Welt. Im Spiel bei den Philadelphia Flyers kam der Torwart im zweiten Drittel beim Stand von 0:4 für den enttäuschenden Braden Holtby aufs Eis und hielt sich danach schadlos. Auch wenn das Match dennoch verloren ging - Grubauer durfte sich als Sieger fühlen.

"Davon habe ich geträumt, seitdem ich angefangen habe, Eishockey zu spielen - einfach unglaublich", freute sich der Schlussmann aus Bayern. Er räumte zwar eine gewisse Anfangs-Nervosität ein, war im Spiel aber von Beginn an cool geblieben. Mit teilweise großartigen Reflexen parierte er alle 14 Schüsse, die auf ihn zukamen. "Ich habe versucht, meinen Mitspielern Selbstvertrauen zu geben und dem Verein zu zeigen, dass ich auch was kann", meinte Grubauer lässig. "Er hat alles, was du dir von einem Spieler nur wünschen kannst", sagt Olaf Kölzig, der Ex-Nationaltorhüter mit großer NHL-Erfahrung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dieb bedankt sich für Beute

Ein unbekannter Dieb hat aus einem unverschlossenen Auto in Ellwangen teure Sportkleidung gestohlen und sich dafür per Brief bedankt. weiter lesen