Französischer Skirennfahrer Poisson tödlich verunglückt

|
Der Franzose David Poisson ist beim Training in Kanada tödlich verunglückt. Foto: Claudio Onorati  Foto: 

Der französische Skirennfahrer David Poisson ist nach einem Trainingssturz in Kanada gestorben, teilte der französische Skiverband FFS am Montagabend in Paris mit, ohne Einzelheiten von dem tödlichen Unfall im kanadischen Skiressort Nakiska bekannt zu geben.

Der 35 Jahre alte Poisson wollte sich dort auf die Weltcuprennen in Nordamerika vorbereiten. Bei der Ski-Weltmeisterschaft 2013 in Schladming gewann der Franzose Bronze in der Abfahrt. 2010 wurde er bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver in der gleichen Disziplin Siebter.

Im Weltcup stand Poisson, der aus der Region Annecy nahe der Schweizer Grenze stammte, nur einmal auf dem Podest: Ende Dezember 2015 wurde er in Santa Caterina Dritter.

Poisson ist der vierte französische Skirennfahrer der Nachkriegszeit, der auf der Piste tödlich verunglückte. Er war Vater eines eineinhalbjährigen Sohnes; sein eigener Vater war erst vor 15 Tagen gestorben.

Mitteilung des französischen Skiverbands (franz.)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kriminelle tarnen sich als Polizisten: Fünf Anklagen

Fünf Männer sind wegen Betrugs angeklagt, weil sie als falsche Polizisten mehrere Menschen um Zigtausende Euro gebracht haben sollen. weiter lesen

Mann nimmt Hörer ab-