Fabian Lutz beim Kegelcup top

|

Den mit 300 Euro dotierten Sieg beim 6. Olympia-Fitness-Kegelcup in Blaustein holte sich der Schrezheimer Fabian Lutz souverän. Er ließ im Finale Matthias Butscher (TSG Bad Wurzach) keine Chance.

Erstmals schaffte es eine Juniorin aufs Treppchen: Rebecca Hullack (SV Weidenstetten) wurde Dritte.

Der TSV Blaustein hatte extra zum Turnier dicke Kegel eingebaut. Eine Folge: Die Ergebnisse waren anspruchsvoll, das Niveau höher als die Jahre zuvor. In der Vorrunde erreichten Tobias Saiger, Fabian Lutz und Daniel Landgraf je ein 64er-Ergebnis. Die meisten Punkte in der Vorrunde (12) sammelte der Langauer Manuel Locher, er verlor nur eine Partie und gewann sechs. Sieben Juniorinnen bildeten mit Butscher die Gruppe drei. So war es möglich, dass vier Juniorinnen in die Zwischenrunde einziehen konnten. Drei von ihnen erreichten sogar das Viertelfinale und schafften Platzierungen im vorderen Feld. Rebecca Hullack glänzte als Dritte. Platz sechs bis acht gingen an Kathrin Lutz (KC Schrezheim), Julia Pscheidl (SV Weidenstetten) und Anja Rieck (TSV Blaustein).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Anklage wegen sexuellen Missbrauch von Kindern endet mit Freispruch

Ein 24-jähriger Heidenheimer war wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagt. Er wurde nun aber freigesprochen. weiter lesen