Erfolgreich auf Eis

|

Mit vier von Linda Eckers trainierten Läuferinnen und Läufern war der EK Senden bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Eiskunstlauf vertreten.

Maurice Gombert war bereits nach dem Kurzprogramm mit großem Punktevorsprung auf Platz eins und sicherte sich mit einer guten Kür den ersten Platz in der Kategorie Neulinge A Jungen, in der mit Patrik Quattelbaum (Stuttgarter ERC) allerdings nur noch ein weiterer Läufer am Start war. Am Ende hatte Gombert mit 53,54 Punkten fast elf Zähler Vorsprung auf seinen Kontrahenten.

Marcello Geßner startete beim Nachwuchs B und lieferte ein fehlerfreies Kurzprogramm. Auch am späten Abend bei der Kür lief es sehr gut für ihn. Er absolvierte alle Sprünge sturzfrei und kam mit 15 Punkten Vorsprung auf seinen einzigen Rivalen Simon Blattner (REV Heilbronn) auf ein Gesamtergebnis von 61 Punkten. Er wie Maurice Gombert stellten eine persönliche Bestleistung auf. Über den roten Teppich ging es zur Siegerehrung.

Platz vier erreichte Jeanette Gombert (Mädchen U 15), Sechste wurde Melina Gombert (Neulinge A Mädchen).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gestütshof St. Johann: Großbrand verwüstet Zweigstelle von Landesgestüt Marbach

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Die Feuerwehren waren stundenlang Großeinsatz. weiter lesen