Ein Sieg zum Jubiläum

|

Zum zehnten Mal startete Tennis-Profi Björn Phau bei den Heilbronn Open - der Jubilar macht sich dabei mit seinem 6:7, 6:3, 6:4-Finalsieg gegen den Belgier Ruben Bemelmans selbst das schönste Geschenk. Allerdings hatte der Mannheimer mit dem Qualifikanten mehr Mühe als zunächst erwartet. Nach insgesamt zwei Stunden und einer Minute verwandelte Phau seinen zweiten Matchball und sicherte sich damit 12 250 Euro Preisgeld. Außerdem kassierte der als Nummer 174 angereiste 32-Jährige 110 Weltranglistenpunkte. Der Verlierer tröstete sich mit 7200 Euro und 65 Zählern.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen