Deutsche Kombinierer gewinnen Teamwettbewerb

Die deutschen Nordischen Kombinierer haben den Team-Weltcup in Lillehammer gewonnen. Der Weltmeister siegte nach einem Sprung und der 4 x 5-Kilometer-Staffel in 49:34,9 Minuten vor Norwegen und Österreich.

|

Die deutschen Nordischen Kombinierer haben den Team-Weltcup in Lillehammer gewonnen. Der Weltmeister siegte nach einem Sprung und der 4 x 5-Kilometer-Staffel in 49:34,9 Minuten vor Norwegen und Österreich.

Björn Kircheisen, Eric Frenzel, Fabian Rießle und Johannes Rydzek waren bereits als Führende nach dem Springen auf die Laufstrecke gegangen und bauten ihren Vorsprung in der Loipe weiter aus. Im Ziel lag die DSV-Staffel 31,5 Sekunden vor dem ärgsten Rivalen und distanzierte Österreich um 1:23,7 Minuten.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden