Björgen die Königin der WM - Olsson machts

|

Frank Ullrich verneigte sich in Respekt. "Marit Björgen ist eine Persönlichkeit und Weltsportlerin, die es nur alle 20, 30 Jahre geben wird", rühmte der deutsche Bundestrainer die Norwegerin nach dem 30-km-Rennen. Im harten Ringen mit der Polin Justyna Kowalczyk und ihrer Teamkollegin Therese Johaug gewann die 32-Jährige in Val di Fiemme bereits ihre vierte Goldmedaille (außerdem einmal Silber). Keine(r) bei der WM war erfolgreicher als der Superstar. Insgesamt hat Björgen schon zwölfmal WM-Gold eingeheimst.

Eine glänzende Leistung vollbrachte bei frühlingshaften Temperaturen Nicole Fessel, bei der WM in Oslo 2011 noch Siebte, als Fünfte. Dabei war die Oberstdorferin bisher in Val di Fiemme auch hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben. "Ich habe mich bisher zu sehr unter hohen Druck gesetzt, jetzt bin ich sehr glücklich. Das war das beste Rennen meiner Karriere", jubilierte die 29-Jährige. Ihre Vereinskollegin Katrin Zeller wurde 14.

Im abschließenden Wettbewerb, den 50 km, ebenfalls im klassischen Stil, gewann der Schwede Johan Olsson, der sich schon nach 12 km abgesetzt hatte, vor dem Schweizer Dario Cologna (ein Sturz) und dem Kasachen Alexej Poltoranin. Ein beherztes Rennen lieferte das deutsche Trio Hannes Dotzler (Siebter), Jens Filbrich (Neunter) und Tobias Angerer (13.) - wenigstens ein versöhnlicher WM-Abschluss.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Handwerk: Edle Gravur rund um die Uhr

Florentin Mack beherrscht die seltene Kunst des Guillochierens. Die wellenförmigen Schnittmuster führen zu einer reizvollen Lichtbrechung – etwa auf dem Zifferblatt. weiter lesen