Biathletin Franziska Preuß schon wieder krank

|
Kann beim Weltcup in Hochfilzen nicht an den Start gehen: Biathletin Franziska Preuß. Foto: Pontus Lundahl  Foto: 

Biathletin Franziska Preuß kann wegen einer Erkältung bei dem am Freitag beginnenden Weltcup in Hochfilzen nicht starten.

Für die ehemalige Staffel-Weltmeisterin wurde Karolin Horchler nachnominiert. Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. „Diesmal wirds leider nix mit Skiern unter den Füßen. Ich werd schnell wieder gesund und tanke neue Energie und Kraft für Frankreich. Ich drücke den Jungs und Mädls die Daumen für Hochfilzen“, schrieb Preuß auf ihrer Facebook-Seite.

Bei Preuß dürften damit Erinnerungen an die verkorkste letzte Saison wach werden. Vor einem Jahr war die 23-Jährige beim Weltcup in Östersund Vierte geworden - danach begannen die gesundheitlichen Probleme, später kam sogar das Saison-Aus. Im Sommer kämpfte sich Preuß nach einer Nasennebenhöhlen-Operation zurück.

„Ich habe mit einer halben Stunde Joggen angefangen und geschaut, wie der Körper es verkraftet. Ich musste wirklich bei Null anfangen“, schilderte sie ihre Leidenszeit. Beim Saison-Start in Östersund war sie in der Vorwoche auf die Plätze 30, 41 und 46 gelaufen.

Verbandsmitteilung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen