Biathleten bieten Langläufern bestens Paroli

Trotz einiger Krankheitsfälle kamen die Biathleten des DAV Ulm beim Silvesterlauf in Mehrstetten zu besten Platzierungen.

|

Bei besten Bedingungen ging es für die kleinen Schüler über 2,5 km. Die hiesigen Skijäger lieferten den Skilanglauf-Spezialisten einen harten Kampf. Mareike Braun hatte am Ende in 8:30,9 Minuten die Nase vorn. Auf Platz zwei knapp geschlagen folgte Sabrina Braun in 8:40,4 Minuten dichtauf.

Bei den Schülern 14 ging es über 5 km. Andreas Maier lieferte sich mit Axel Braun (Baiersbronn) einen harten Kampf. Am Ende siegte Maier in 15:06,4 Minuten vor Braun (15:08,5). Lena Hanses (Schülerinnen 14) belegte über 5 km in 18:59,6 Platz sieben. Die Jugend 16 weiblich war ebenfalls über 5 km unterwegs: Marina Sauter sicherte mit einer starken Laufleistung Platz zwei ab.

Die Klasse Jugend 18 ging wieder an eine Ulmer Biathletin: Miriam Keifert siegte überlegen mit über einer Minute Vorsprung vor Anika Wolf (Agenbach). Stefanie Maier zeigte eine gute Leistung und nahm Rang sechs mit nach Hause.

Bei den Jungs war die Klasse Jugend 16 voll in Ulmer Hand. Über 10 km lieferten sich Nils Reichert und Marcus Erz ein Kopf-an-Kopf Rennen, am Ende konnte Reichert einen Vorsprung von sechs Sekunden ins Ziel retten. Erz belegte einen sehr guten zweiten Platz. Das hervorragende Ulmer Ergebnis rundete Jonas Retter mit Position drei ab.

In der Klasse H 41 zeigte Markus Pfeil mit Rang vier eine tolle Leistung über 10 km. Bei den kleinen U 10 im klassischen Stil unterwegs, konnte schließlich Kilian Seybold mit Platz sieben überzeugen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wegen Aufnahmeritualen entlassene Soldaten legen Berufung ein

Im Juli hatten Verwaltungsrichter die Entlassung von vier Soldaten der Pfullendorfer Kaserne für rechtens erklärt. Dagegen gehen die Soldaten jetzt in Berufung. weiter lesen