Auch Vettels neuer Bolide RB9 mit Höckernase

|

Einen Namen hat sein neuer Bulle noch nicht, dafür einen klaren Auftrag: Bei der Präsentation des neuen Red Bull RB9 hat Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gestern den Boliden enthüllt, der ihn zum vierten Weltmeistertitel in Folge tragen soll. "Natürlich kann man zurückschauen auf das, was man erreicht hat. Aber für mich startet alles bei Null", sagte der dreimalige Champion im Red-Bull-Hauptquartier in Milton Keynes. Viel Violett zusätzlich zu dem üblichen Blau stach beim neuen Auto gleich ins Auge, zudem müssen die Fans sich erneut mit der Höckernase abfinden. Wie auch Ferrari und McLaren setzt Red Bull zwar die kosmetische Blende über der Radaufhängung ein, die der Weltverband Fia jetzt gestattet. Sie reicht allerdings nicht sehr weit nach vorne, so bleibt ein Höcker. Grund ist das Gewicht. Pünktlich zu den Tests in Jerez, die morgen beginnen, hat Red Bull seinen neuen Boliden nun als sechstes Team vorgestellt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerkschaft der Polizei: Mobbing, Schulden, Rechtsstreitigkeiten

Nach Außen steht die GdP für Solidarität, Recht, Ordnung. Intern treiben den Landesbezirk Baden-Württemberg  Mobbingvorwürfe, Rechtsstreitigkeiten und Finanzprobleme um. weiter lesen