Alte Hasen halten Jungspunde in Schach

|

95 Zweier-Teams nahmen am 38. Burkhardt-Cup des TSV Laichingen teil. Beim letztjährigen Tischtennis-Turnier waren es noch zwölf Teams mehr. Zahlreiche Absagen kurz vor Beginn der Veranstaltung trübten das Gesamtbild ein wenig.

Bei den Herren I, in der Spieler aus der Bezirksklasse und der Bezirksliga beteiligt waren, konnten am Ende die "alten Hasen" die "Jungspunde" in Schach halten. In einem guten Finale bezwangen Hermann Aßfalg/Peter Schillinger (SC Staig/TTC Senden-Höll) das Brüderpaar Johannes und Laurin Sill (SSV Ulm 1846/SC Staig) deutlich mit 3:0.

Eine kleine Überraschung gelang bei den Herren II den Lokalmatadoren Tobias Scheben und Reiner Nübling. Sie drangen bis ins Endspiel vor. Hier mussten sie sich allerdings der starken Paarung Josef Wanner/Marcel Klein (TSV Erbach/TSV Neu-Ulm) mit 1:3 geschlagen geben. Fest in der Hand des SC Vöhringen war das Finale der Herren III, in dem Arman Demirel/Manuel Stecker ihre Vereinskollegen Alexander Jung/Franz Rettig 3:1 schlugen.

In den drei Jugendkonkurrenzen setzten sich Devin Aslan/Marcel Trampitsch (Staig/SB Stuttgart, Jungen U 18), Fian Truöl/Tom Duffke (TSV Langenau/SC Staig, U 15) und Lukas Aßfalg/Andreas Schill (SC Staig, U 12) durch. Den Mixed-Wettbewerb A gewannen Katharina und Tobias Binder (TTG Süßen/TG Donzdorf).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kritik an Plänen für den Ulmer Bahnhofplatz

Was die Ulmer Stadtverwaltung am Bahnhofplatz vorhat, gefällt nicht allen Stadträten. Kritik ernten vor allem das Dach und die Haltestellen. weiter lesen