Sonstige

Ryan Lochte schlug bei den US-Meisterschaften über die 200 Meter Freistil als Vierter an. Foto: Valdrin Xhemaj

Olympiasieger zittern bei US-Trials um Rio-Tickets

Der Pool bei den US-Trails der Schwimmer ist bislang eine Favoritenfalle. Große Namen hatten in Omaha das Nachsehen. Sowohl Ryan Lochte, als auch Missy Franklin und Matt Grevers konnten sich nicht für einen Olympia-Einzelstart qualifizieren. mehr

Alexander Zverev führt nach zwei gewonnenen Sätzen gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu im dritten Durchgang mit 3:0.

Von Kurzarbeitern und Debütanten: Tag drei in Wimbledon

Klappt alles wie geplant, sind am dritten Wimbledon-Tag zehn deutsche Tennis-Profis im Einsatz. Zwei von ihnen könnten ihre Plätze schnell wieder siegreich verlassen. Im Blickpunkt steht am Mittwoch auch ein Außenseiter, der auf dem Centre Court ran darf. mehr

Für André Greipel ist die Flachetappe zum Auftakt der Tour de France ideal, um einen Etappensieg einzufahren.

Etappensiege und Gelb: Deutsche Tour-Stars mit Ambitionen

19 Etappensiege seit 2013: Die deutschen Radstars um Tony Martin, André Greipel und Marcel Kittel feierten bei der Tour de France Erfolge am Fließband in den letzten Jahren. Die Sprinter wollen ins Gelbe Trikot. mehr

Marcus Willis, die Nummer 772 der ATP-Weltrangliste, trifft in der zweiten Runde von Wimbledon auf Rekordsieger Roger Federer.

Wimbledon: Ein Herz für „Bruce“ Willis

Die wundersame Reise des britischen Tennis-Nobody Marcus Willis elektrisiert Wimbledon. Der Weltranglisten-772. trifft nun auf Roger Federer. mehr

Mehr Sicherheit für die Fahrer der Tour de France

Nach schweren Unfällen in diesem Jahr stehen bei der Tour die Begleitmotorräder unter Beobachtung. Deutsche Topfahrer wie Tony Martin nehmen die Veranstalter in die Pflicht. mehr

28. Juni 2016

WADA ernennt Benjamin Cohen zum neuen Europa-Direktor

Benjamin Cohen ist von der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA zum neuen Europa-Direktor ernannt worden. Zugleich wird der Schweizer künftig für die Beziehungen zu den internationalen Sportverbänden verantwortlich sein, teilte die WADA in Lausanne mit. mehr

Hockey-Bundestrainer Valentin Altenburg konnte mit seinem Team den zweiten Sieg beim Nationen-Turnier holen. Foto: Daniel Reinhardt

Deutsche Hockey-Herren bezwingen Neuseeland mit 6:1

Hockey-Olympiasieger Deutschland hat auch das zweite Spiel beim Nationen-Turnier der Herren in Valencia klar für sich entschieden. Einen Tag nach dem 4:0 über Indien kam das Team von Bundestrainer Valentin Altenburg zum einem 6:1 (4:0) über Neuseeland. mehr

Andrea Petkovic liegt nach verlorenem ersten Satz mit 3:6, 7:5 , 5:1 gegen die Japanerin Nao Hibino vorn. Foto: Gerry Penny

Hängepartie für Profis: Matches in Wimbledon abgebrochen

Die Erstrunden-Spiele der deutschen Tennisprofis Alexander Zverev, Andrea Petkovic, Florian Mayer und Tatjana Maria sind in Wimbledon am Dienstag wegen Regens abgebrochen worden. mehr

Dustin Brown steht in Wimbledon in der zweiten Runde. Foto: Andy Rain

Brown und Becker in Wimbledon weiter - "Spaß haben"

Dustin Brown und Benjamin Becker meisterten beim wichtigsten Tennis-Turnier der Welt ihre ersten Aufgabe. Brown ist in Wimbledon ein Publikumsliebling. So spektakulär wie einer seiner Auftritte im Vorjahr war sein Erstrunden-Duell nicht. mehr

Titelverteidigerin Serena Williams gewann ihr Auftaktmatch. Foto: Andy Rain

Serena Williams und Murray gewinnen Auftaktspiele

Titelverteidigerin Serena Williams und Olympiasieger Andy Murray sind beim Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon problemlos in die zweite Runde eingezogen. mehr

WADA suspendiert Doping-Kontrolllabor in Almaty

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat das Doping-Kontrolllabor in Almaty suspendiert. Wie die WADA mitteilte, wurde der Einrichtung in Kasachstan die Akkreditierung für vier Monate entzogen. mehr

Mountainbike-Fahrerin Sabine Spitz vertritt Deutschland bereits zum fünften Mal bei Olympischen Spielen. Foto: Patrick Seeger

BDR nominiert Mountainbike-Kader

Die 45 Jahre alte Mountainbike-Fahrerin Sabine Spitz vertritt Deutschland bereits zum fünften Mal bei Olympischen Spielen. Am 28. Juni schlug sie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) für die Spiele in Rio de Janeiro vor. mehr

Die deutschen Formel-1-Fahrer freuen sich auf ihr Heimrennen. Foto: Uwe Anspach

Deutsche Formel-1-Fahrer freuen sich nach Pause auf Heimrennen

Die deutschen Formel-1-Fahrer freuen sich auf ihr Heimrennen nach einem Jahr Zwangspause. In der zurückliegenden Saison war der auf dem Nürburgring geplante WM-Lauf aus finanziellen Gründen abgesagt werden. mehr

Michael Vesper glaubt an eine starke Olympia-Mannschaft. Foto: Andreas Arnold

DOSB vergibt weitere Olympia-Tickets für Rio

Das Gesicht der deutschen Olympia-Mannschaft nimmt immer mehr Gestalt an. Bereits 187 Sportler haben ihr Ticket für Rio sicher. Insgesamt sollen rund 440 Athleten des DOSB nach Brasilien reisen - und dort möglichst genauso erfolgreich sein wie in London vor vier Jahren. mehr

Theodore Theodoridis will nicht UEFA-Präsident werden. Foto: Laurent Gillieron

Theodoridis will nicht UEFA-Präsident werden

Theodore Theodoridis hat als interimsmäßiger Generalsekretär der UEFA keine Ambitionen auf das Präsidentenamt der Europäischen Fußball-Union. "Nein, ich will nicht", sagte der Grieche in Paris. mehr

Nico Rosberg fühlt sich in Sachen Vertragsverlängerung nicht unter Zeitdruck. Foto: Valdrin Xhemaj

Rosberg zur Vertragslage: "Es gibt nichts zu vermelden"

Für Nico Rosberg läuft es in dieser Formel-1-Saison bislang bestens. Mit fünf Siegen führt der Mercedes-Pilot die WM vor seinem Teamrivalen Lewis Hamilton an. Und am Sonntag steht der Österreich-Grand-Prix an. Dort hat er schon zweimal gewonnen. mehr

Nairo Quintana (l), Christopher Froome (M) und Alberto Contador. Foto: Jeff Pachoud

103. Tour de France: Alle gegen Froome

Noch nie ist es einem Tourgewinner seit der Ära Lance Armstrong gelungen, sein Gelbes Trikot zu verteidigen. Auch dieses Mal wird es Vorjahressieger Froome nicht leicht haben. Viele starke Herausforderer um Quintana und Contador versprechen einen spannenden Kampf um den Gesamtsieg. mehr

Will erneut um Gold Fahren: Iatlaiens Alessandro Zanardi. Foto: Facundo Arrizabalaga

Ex-Formel-1-Pilot Zanardi traut sich Paralympics-Siege zu

Der ehemalige Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi traut sich bei den Paralympics im September in Rio de Janeiro erneut den Gewinn von zweimal Gold im Radsport zu. mehr

Der französische Sportminister Thierry Braillard will Wärmebildkameras gegen Motordoping einsetzen. Foto: Yoan Valat

Tour: Einsatz von Wärmebildkameras gegen Motordoping

In Kooperation mit dem Weltverband UCI will der Tour-Veranstalter ASO rigoros gegen das sogenannte Motordoping vorgehen. mehr

Teammanager Ralph Denk will mit Bora angreifen. Foto: Maja Hitij

Bora: Mit neuem Co-Sponsor in die World-Tour

Der Zweitligist Bora-Argon - zum dritten Mal mit einer Wildcard am Tourstart - peilt 2017 in der WorldTour an. Der neu Co-Sponsor, der das noch fehlende Geld für den Sprung in die Eliteliga bringt, wird am Donnerstag in Frankreich vorgestellt. mehr

Stefan Bradl wird nach der Saison nicht mehr für Aprilia fahren. Foto: Paul Buck

Aleix Espargaro beerbt Stefan Bradl bei Aprilia

Aleix Espargaro aus Spanien wird 2017 Nachfolger von Stefan Bradl beim Motorrad-WM-Werksteam Aprilia. Das gaben die Italiener auf ihrer Website bekannt. Espargaro erhält einen Zweijahresvertrag. Damit endet zum Saisonschluss nun auch offiziell Bradls anderthalbjähriges Engagement. mehr

Mona Barthel war lange außer Gefecht gesetzt. Foto: Facundo Arrizabalaga

Zweite Chance - Barthels Kampf nach rätselhafter Krankheit

Wochenlang war Mona Barthel komplett außer Gefecht gesetzt. Nach ihrer rätselhaften Krankheit geht es der Tennisspielerin aus Neumünster nun wieder besser. In Wimbledon kämpft sie um den Einzug in die dritte Runde. mehr

Die Spezialeinheit GIGN wird die Tour de France bewachen. Foto: Etienne Laurent

Die französische GSG 9 passt auf die Tour de France auf

In der Schlussphase der Fußball-EM startet in Frankreich schon das nächste Sportspektakel. Für die stark geforderte Polizei bedeutet die Tour de France den nächsten Großeinsatz - erstmals begleiten Anti-Terror-Spezialkräfte das Rennen. mehr

Sabine Lisicki schaffte den perfekten Auftakt zu dem traditionsreichen Turnier in Wimbledon.

Wimbledon: Sieg zum Auftakt für Lisicki

Sabine Lisicki hat in Wimbledon den ersten Schritt aus der Dauerkrise gemacht. Dagegen muss Philipp Kohlschreiber das nächste Debakel verkraften. mehr

Tiger Woods zweifelt an einer Rückkehr 2016

Der amerikanische Golfstar Tiger Woods zweifelt an einer Rückkehr auf die PGA-Tour noch in diesem Jahr. mehr

Neuer Club-Coach stapelt tief

Alois Schwartz hat bei seiner Vorstellung als Trainer des 1. FC Nürnberg den erneuten Kampf um den Bundesliga-Aufstieg als Zielstellung vermieden. mehr

Lauda kündigt neuen Zweijahresvertrag für Rosberg an

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg wird dem Mercedes-Team in der Formel 1 bis mindestens Ende 2018 erhalten bleiben. mehr

27. Juni 2016

Titelverteidiger Novak Djokovic gewann klar in drei Sätzen. Foto: Gerry Penny

Djokovic und Federer in Wimbledon weiter

Ohne Satzverlust haben Titelverteidiger Novak Djokovic und der siebenmalige Champion Roger Federer in Wimbledon die zweite Runde erreicht. mehr

Angelique Kerber besiegte in der ersten Runde von Wimbledon die Britin Laura Robson. Foto: Hannah McKay

Kerber gewinnt Erstrunden-Partie in Wimbledon souverän

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber hat ihre Erstrunden-Partie in Wimbledon gewonnen. Gegen die Britin Laura Robson behauptetet sich die Weltranglisten-Vierte 6:2, 6:2. mehr

Philipp Kohlschreiber scheiterte in der ersten Runde an Pierre-Hugues Herbert. Foto: Facundo Arrizabalaga

Kohlschreiber und Struff in Wimbledon schon raus

Nach seiner Hüftverletzung ist Tennisprofi Philipp Kohlschreiber in Wimbledon in der ersten Runde gescheitert. mehr

Sporttabellen