topaufmacher

Ratiopharm Ulm

Ob Spielberichte oder Transfergerüchte - auf dieser Seite erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um den Ulmer Basketball-Bundesligisten.

Basketball

Günther und Tadda im Nationalkader

Per Günther und Ulms Neuzugang Karsten Tadda sind für die Basketball-Nationalmannschaft nominiert worden. Ob Günther allerdings auch für Deutschland spielt, ist offen. mehr

Karsten Tadda (rechts) kommt für ein Jahr nach Ulm.

Karsten Tadda spielt ab nächster Saison für Ratiopharm Ulm

Einen Tag nach der Teamverabschiedung gibt der Vizemeister eine Kaderumbaumaßnahme bekannt: Karsten Tadda kommt aus Gießen, David Brembly verlässt Ratiopharm Ulm. mehr

Pierria Henry, der womöglich nicht mehr für Ulm auflaufen wird, und DaSean Butler cruisen cool in die Halle.

Kein Umbruch: Neun Spieler bleiben Ratiopharm Ulm erhalten

Nach der Saison ist vor der Saison: Einen Umbruch wie im Vorjahr wird es bei den Basketballern von Ratiopharm Ulm nicht geben. Neun Spieler stehen fest. mehr

Volle Ränge und heiße Stimmung beim Public Viewing in der Ratiopharm-Arena, obwohl die Saison mit einem 0:3 gegen Bamberg endete.

Basketball: Fans fiebern ein letztes Mal mit Ulm mit

Draußen war wenig geboten, dafür in der Ratiopharm-Arena umso mehr. Zahlreiche Fans bejubelten ein letztes Mal die Ulmer Final-Basketballer. mehr

Chris Babb (rechts), der seinen Vertrag bei Ratiopharm Ulm am Wochenende verlängert hat, springt in Bedrängung von Daniel Theis zum Ball.

Basketball-Playoffs: Ulm ist deutscher Vizemeister

Mag es aussehen, wie es will: Ulm hat zwar dreimal in Folge in der Playoff-Finalserie gegen Bamberg verloren. Dennoch ist die Vizemeisterschaft ein großer Erfolg. Mit einem Kommentar von Thomas Gotthardt: Neue Dimension. mehr

Ulm gewinnt gegen Frankfurt im zweiten Playoff-Halbfinalspiel

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm gewinnen das zweite Spiel im Halbfinale der Playoffs gegen ...  Galerie öffnen

Kader der Ulmer Basketballer Saison 2015 / 16

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm haben ihren Kader für die Saison 2015 / 2016 komplett.  Galerie öffnen

Versteigerung: Günther-Trikot ist 431 Euro wert

Bei einer Ebay-Auktion kamen für den Ulmer Nachwuchs der Ratiopharm-Basketballer 3477,17 Euro zusammen. mehr

Abschied von Brown und Henry so gut wie fix

Carlon Brown von Ratiopharm Ulm will nächste Saison seine anhaltenden Knieprobleme in den Griff bekommen und wird den Verein verlassen. Auch bei Pierria Henry stehen die Zeichen auf Abschied. mehr

Liqui Moly hat seinen Sponsorenvertrag mit den Ulmer Basektballern vorzeitig verlängret. Bis bis 2022 bleibt dieser Name auf den Trikots.

Liqui Moli bleibt Sponsor von Ratiopharm Ulm

Bis 2022 läuft der vorzeitig verlängerte Vertrag zwischen BBU ‘01 und Liqui Moly. Das hat das Ulmer Unternehmen am Mittwoch verkündet. mehr

Erfolgscoach Andrea Trinchieri hat den achten Titel im Visier.

Basketball: Bamberg will achten Titel

Mit einer 2:0-Führung in der Basketball-Playoff-Finalserie haben die Brose Baskets Bamberg am Sonntag (15 Uhr) gegen Ratiopharm Ulm die Chance, den achten Titel perfekt zu machen. mehr

Voll im Playoff-Fieber gefangen: Trainer Thorsten Leibenath gestikuliert am Seitenrand. Chris Babb traf in Spiel zwei drei seiner fünf Dreier-Versuche.

Ulmer wollen K.o.-Schlag abwehren

Die Bamberger Basketballer wollen zum K.o.-Schlag in den Playoffs ausholen, die Ulmer wissen um ihre Chance am Sonntag (15 Uhr) in „Freakcity“. mehr

Der Ulmer Butler (rechts) kommt angeflogen und will den Bamberger Melli stoppen. Es gelang nicht, die Baskets gewannen auch an der Donau.

Ulm leistet Widerstand

Ratiopharm Ulm hat in der Finalserie der Basketball-Bundesliga um die Deutsche Meiterschaft auch das zweite Spiel gegen die Brose Baskets aus Bamberg verloren. mehr

Der ehemalige Ulmer Daniel Theis (links) im Zweikampf mit dem aktuellen Ulmer und überragenden Regisseur Per Günther.  

Dramatisches 90:92 - Ulmer Basketballer verpassen Sensation knapp

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Finalspiel zwei unterlagen die Basketballer von Ratiopharm Ulm am Ende mit 90:92 (82:82, 39:43) nach Verlängerung. Sie waren so nah dran an der Sensation. mehr

Die Ulmer Basketballer mussten nach einem harten Kampf eine zweite Niederlage gegen die Brose Baskets aus Bamberg einstecken. Das zweite Spiel des Playoff-Finales endete 92:90.
Hier: Pierria Henry (Ratiopharm Ulm), Brandley Wanamaker (Brose Baskets Bamberg)

Ratiopharm Ulm verliert kapp zweite Playoff-Final-Runde

Die Ulmer Basketballer mussten nach einem harten Kampf eine zweite Niederlage gegen die Brose Baskets aus Bamberg einstecken. Das zweite Spiel des Playoff-Finales endete 92:90. mehr

Bevor es vor den Traualtar geht (Bild rechts, Per Günther mit seiner Verlobten Leonie Kieft) haben die Ulmer Basketballer noch mindestens zwei Spiele (Bild links, Mitte Daniel Theis) vor sich.

Playoff-Finale gegen Bamberg: Konzentration auf Spiel zwei

Ein 1:1-Ausgleich wäre ein Riesenerfolg für die Basketballer von Ratiopharm Ulm im Finale gegen Bamberg – für Per Günther noch viel mehr. mehr

Bambergs Darius Miller (li. gegen Ulms DaSean Butler) verwandelte im ersten Spiel acht von neun Dreipunkte-Würfen, war mit 26 Punkten Topscorer.

Unterschwelliger Neid auf einen Bankspieler

Ratiopharm Ulm wünscht sich solchen Luxus: Bambergs Darius Miller war der überragende Spieler beim 101:82-Auftaktsieg der Bamberger. mehr

Per Günther und die Ulmer Teamkollegen zeigen sich selbstkritisch und wissen, was sie zu tun haben.

Playoff-Finale: Ulmer Basketballer wollen Bamberg schlagen

Nach Auftritt eins: Der Ulmer Coach Leibenath macht ein „ähnliches Niveau“ wie bei Bamberg aus und verspricht zu Hause eine Leistungssteigerung. mehr

Harter Schlagabtausch am Korb: DaSean Butler (links) kämpft mit Daniel Theis um den Ball.

Playoff-Finale: Ulm hat den ersten Kampf verloren

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm haben das erste Spiel der Finalserie gegen Bamberg mit 82:101 (39:54) verloren. Am Mittwoch geht es weiter. Mit einem Kommentar: Große Zuversicht zu Hause. mehr

Meister Bamberg übernimmt im Finale der Basketball-Bundesliga die Führung. Der deutliche Erfolg gegen Außenseiter Ulm gerät für die Oberfranken nie wirklich in Gefahr. Am Ende stand es 101:82.

Basketball: Ulm verliert erstes Finalspiel in Bamberg

Meister Bamberg übernimmt im Finale der Basketball-Bundesliga die Führung. Der deutliche Erfolg gegen Außenseiter Ulm gerät für die Oberfranken nie wirklich in Gefahr. Am Ende stand es 101:82 für die Gastgeber. mehr

Bundestrainer Chris Fleming schwärmt von Ulms Spielmacher Per Günther.

"Freue mich, wenn es gute Serie wird"

Die SWP erwischte Chris Fleming in den USA. Der Bundestrainer äußerte sich zum Playoff-Finale zwischen Bamberg und Ratiopharm Ulm. mehr

Ulmer Festspiele im Halbfinale gegen Frankfurt: Pierria Henry holt zum Dunk aus.

Fantastisches Finale

Playoffs Baby! Am Sonntag (15 Uhr) erwartet Bamberg den Überraschungsfinalisten aus Ulm im ersten Final-Spiel. Die Rollen sind klar verteilt. mehr

Ulms Pierria Henry spektakulär im Anflug auf den Korb – da staunt selbst Oldenburgs Rickey Paulding.

Basketball-Etat für neue Saison steht bereits

Ulmer Basketball: Sportlich auf alle Fälle schon mal Platz zwei erreicht. Finanziell aber immer noch deutlich hinter den drei großen Bs: höchstens Vierter. mehr

So aktiv hätten die Ulmer Fans und die Verantwortlichen Carlon Brown (links, gegen Tübingen) gerne häufiger gesehen.

Ratiopharm Ulm: Kommt Brown wieder zurück?

Das ist bitter: Carlon Brown wird in dieser Saison nicht mehr für Ulm spielen. Wieder einmal macht dem Amerikaner das Knie zu schaffen. mehr

Impressionen aus der Ratiopharm-Arena: Die Ulmer Basketballer im Spiel gegen Frankfurt auf dem Weg ins Playoff-Finale – und die Fans fiebern mit.

Playoffs: Ulmer spielen am Sonntag erneut gegen Bamberg

Die Ulmer Basketballer feierten solide den Einzug ins Playoff-Finale gegen Bamberg. Die Euphorie im Umfeld steigt. Mit einem Kommentar von Thomas Gotthardt: Das Beste zum Schluss. mehr

Gut gelaunt die weitere Zusammenarbeit verkündet: Basketball-Manager Andreas Oettel (links) und Uzin-Chef Thomas Müllerschön.

Uzin Utz verstärkt Sponsoring im Basketball und fördert Orange Campus

Am Tag danach, nach dem Einzug in die BBL-Finals: Uzin und Basketball Ulm verkünden, dass die Zusammenarbeit vertieft wird. Auf zwei Ebenen. mehr

Per Günther (links) geht als Kapitän voran und schwört sein Team aufs nächste Ziel ein: das Finale.

Ulmer Basketballer sensationell im Finale gegen Bamberg

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm haben es geschafft: Die Mannschaft von Thorsten Leibenath ist mit einem 73:72-Sieg gegen Frankfurt ins Playoff-Finale eingezogen. In dem geht es gegen Bamberg. mehr

Basketball, Bundesliga Saison 2015/16 DBB
Pl. Verein KV Pkt.
1 Bamberg 657 62
2 Oldenburg 205 54
3 Skyl. Frankfurt 370 52
4 FC Bayern 452 52
5 Ludwigsburg 133 46
6 Alba Berlin 279 44
7 Ratiopharm Ulm 123 42
8 Würzburg -69 34
9 Gießen -42 34
10 Braunschweig -66 32
11 Telekom Bonn -184 24
12 Bayreuth -225 24
13 Hagen -149 22
14 Tübingen -169 20
15 Bremerhaven -231 18
16 Göttingen -322 18
17 Mitteldeutscher BC -260 18
18 Crailsheim -502 10
Sporttabellen