Vettel Dritter im letzten Freien Training - Hamilton Zweiter

|
Sebastian Vettel wurde im letzten Freien Training Dritter. Foto: Hassan Ammar

Sebastian Vettel hat im letzten Freien Training vor dem Großen Preis von Bahrain den dritten Platz belegt.

Schneller als der viermalige Formel-1-Weltmeister im Ferrari waren Red-Bull-Pilot Max Verstappen auf Platz eins und Vettels WM-Widersacher Lewis Hamilton im Mercedes auf dem zweiten Rang. Der Brite lag 0,446 Sekunden vor Vettel, der tags zuvor in beiden Einheiten Bestzeit gefahren war.

Vierter wurde Valtteri Bottas im zweiten Mercedes vor Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Nico Hülkenberg kam im Renault auf den achten Rang, Pascal Wehrlein schaffte es im Sauber auf Position 13.

Die Qualifikation an diesem Samstag und auch das Rennen am Sonntag werden im Gegensatz zum letzten Freien Training bei Einbruch der Dunkelheit um 18.00 Uhr Ortszeit (17.00 Uhr/MESZ) gestartet. Vor dem dritten WM-Lauf liegen Vettel und Hamilton nach jeweils einem Sieg und einem zweiten Platz punktgleich vorne.

Abschrift Pk Fahrer vor dem Rennen

Abschrift Pk Teamchefs vor dem Rennen

Wissenswertes zum GP Bahrain auf Formel-1-Homepage

Homepage Bahrain International Circuit

Zeitplan zum Großen Preis von Bahrain

Formel-1-Fahrerfeld

Regeländerungen zur Saison 2017

Fahrerwertung

Informationen zum Mercedes

Informationen zum Ferrari

Homepage Sebastian Vettel

Hülkenberg bei Twitter

Wehrlein bei Twitter

Homepage Lewis Hamilton

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Innenstadthandel klagt über Gewalt und Drogen

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen