Sauber bestätigt: Wehrlein gibt Comeback in Bahrain

|
Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein steht vor einem Einsatz in Bahrain. Foto: Jens Büttner

Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein wird nach seinem Crash in der Saisonvorbereitung am Wochenende in Bahrain sein Comeback geben.

„Good News: Wir freuen uns mitzuteilen, dass Pascal Wehrlein in Bahrain wieder einsatzfähig sein wird!“, teilte sein Rennstall Sauber am Dienstag mit. Der 22-Jährige hatte sich bei einem Unfall im Januar beim „Race of Champions“ in Miami eine Rückenverletzung zugezogen und bei den zwei bisherigen Rennen der Saison pausiert.

In Australien und China hatte der Italiener Antonio Giovinazzi Wehrlein ersetzt. In Bahrain wird der der frühere Manor-Pilot nun sein Debüt für Sauber geben. „Ich brenne auf den Einsatz. Nach einem Spezialtraining in Salzburg fühle ich mich jetzt bereit“, sagte der Worndorfer der Münchner „tz“ zu seinen Comeback-Plänen. In Miami war Wehrlein mit seinem Fahrzeug in die Streckenbegrenzung gekracht, was ihn verletzungsbedingt zu einer längeren Auszeit zwang.

Formel-1-Fahrerfeld

Fahrerwertung

Tweet Sauber

Interview Wehrlein "tz"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am frühen Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos und einem Lkw gekommen. Dabei wurden zwei Personen lebensgefährlich verletzt. Die Autobahn in Richtung München musste für mehrere Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. weiter lesen