Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
21°C/7°C

Leichtathletik

24. April 2014

Michael Schrader muss auf seinen Start im Mehrkampf-Mekka Götzis verzichten. Foto: Bernd Thissen

Zehnkämpfer Schrader sagt Teilnahme in Götzis ab

Vize-Weltmeister Michael Schrader muss auf seinen geplanten Start im Mehrkampf-Mekka Götzis am 31. Mai und 1. Juni verzichten. mehr

22. April 2014

Rund eine Million Zuschauer sorgten beim Boston Marathon für eine Rekordkulisse. Foto: Matt Campbell

Rekordkulisse in Boston: Ein Marathon als Medizin

Ein Marathon als Medizin: Beim Klassiker in Boston sorgten rund eine Million Zuschauer für eine Rekordkulisse. Für gewöhnlich stehen nur halb so viele an der Strecke. Doch dieser Marathon war allen wichtig. Es sollte ein Zeichen gesetzt werden - und das ist gelungen. mehr

21. April 2014

Meb Keflezighi hat für den ersten amerikanischen Sieg seit 1983 beim ältesten Langstreckenklassiker der Welt gesorgt. Foto: Matt Campbell

Boston-Marathon: "Kein besseres Skript für diesen Tag"

Der 117. Boston-Marathon wurde zu einer Tragödie, die 118. Auflage war eine Mischung aus Emotionen, Erinnerungen und Euphorie. Eine Million Menschen feierten entlang der Strecke. Und sie bejubelten einen historischen Sieg eines Amerikaners. mehr

Deval Patrick ist der Gouverneur von Massachusetts. Foto: CJ Gunther

Gouverneur: Keine Drohungen vor Boston-Marathon

Vor dem 118. Boston-Marathon am Ostermontag hat es laut dem Gouverneur des US-Bundesstaates Massachusetts keine spezifischen Drohungen gegen das Rennen gegeben. mehr

20. April 2014

Immer wieder gibt es einzelne Veranstaltungen zu Ehren der beim Anschlag gestorbenen Läufer. Foto: David L. Ryan / The Boston Globe

118. Boston-Marathon: Strenge Sicherheitsvorkehrungen

Ein Jahr nach den Bombenanschlägen auf den Boston-Marathon wird am Ostermontag unter strengen Sicherheitsvorkehrungen die 118. Auflage des Rennens ausgetragen. mehr

Ashton Eaton debütierte als Hürdenläufer über 400 Meter. Foto: Bartlomiej Zborowski

Zehnkampf-Weltmeister Eaton gibt Hürden-Debüt

Zehnkampf-Weltrekordhalter Ashton Eaton ist unter die Hürdenläufer gegangen. mehr

Europameisterin Rjemjen für zwei Jahre gesperrt

Die ukrainische 200-Meter-Europameisterin Marija Rjemjen ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Das geht aus der Liste der gesperrten Leichtathleten hervor, die der Weltverband IAAF in aktualisierter Form veröffentlichte. mehr

Vorjahressieger Lelisa Desisa ist auch ein Jahr nach dem Anschlag wieder dabei. Foto: CJ Gunther

Elitefeld beim Boston-Marathon - Vorjahressieger dabei

Im Schatten der strengen Sicherheitsmaßnahmen startet ein großes Aufgebot an Spitzenathleten am Ostermontag beim 118. Boston-Marathon. mehr

Am 15. April wurde in Boston der Jahrestag des Anschlags beim Marathon begangen. Foto: Wendy Maeda

Boston rüstet sich für Traditions-Marathon

In Boston werden wieder die Laufschuhe geschnürt. Während der noch lebende der beiden mutmaßlichen Marathon-Bombenleger auf seinen Prozess wartet, wollen am Ostermontag 36 000 Sportler die 42,2 Kilometer in die Metropole schaffen - und dem Terror-Trauma trotzen. mehr

18. April 2014

Am 15. April wurde in Boston an den Anschlag beim Marathon 2013 gedacht. Foto: David L. Ryan

Anspannung vor dem Boston-Marathon

Die seelischen Wunden sind noch nicht verheilt. Dennoch findet am Montag der 118. Boston-Marathon statt. Ein Jahr nach den Bombenanschlägen im Zielbereich liegt eine spürbare Spannung über der Stadt. Es soll ein Feiertag werden - trotz der Sicherheitsmaßnahmen. mehr

16. April 2014

Marta Dominguez hatte die Dopingvorwürfe stets bestritten. Foto: Franck Robichon

Freispruch für Ex-Weltmeisterin: IAAF zieht vor CAS

Der internationale Leichtathletik-Verband (IAAF) hat den Doping-Freispruch der früheren 3000-Meter-Hindernis-Weltmeisterin Marta Dominguez nach Informationen der Zeitung "El País" angefochten. mehr

Veronica Campbell-Brown ist vom CAS freigesprochen worden. Foto: Franck Robichon

Schlampiger Dopingtest bei Campbell-Brown - Freispruch

58 Seiten als Dokument einer Dopingkontrolle, bei der vieles nicht sauber war. Der irreguläre Test bewahrte Veronica Campbell-Brown aber yvor einer Sperre. Dass die Begründung erst sechs Wochen nach dem Urteil kam, hält ein erfahrener CAS-Richter nicht für ungewöhnlich. mehr

Doha ist auch Station der IAAF Diamond League.

Auch Doha bewirbt sich für die Leichtathletik-WM 2019

Katar setzt seine Sport-Offensive fort und bewirbt sich mit Doha um die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im Jahr 2019. Weitere Kandidaten sind Barcelona und Eugene/USA. Das teilte der Weltverband IAAF nach seiner Council-Sitzung am Dienstagabend in Senegals Hauptstadt Dakar mit. mehr

15. April 2014

Hammerwerferin Betty Heidler will nach ihrer Verletzung wieder schnell in Form kommen.

Hammerwurf-Weltrekordlerin Heidler will wieder durchstarten

Nach ihrer Knie-Operation Ende der vergangenen Saison will Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler wieder durchstarten und peilt neue Ziele an. mehr

14. April 2014

Beim London-Marathon ist ein Mann gestorben. Foto: Will Oliver

42-Jähriger stirbt bei London-Marathon

Ein 42 Jahre alter Hobbyläufer ist beim 34. London-Marathon gestorben. Der Mann sei auf der Ziellinie zusammengebrochen, teilten die Organisatoren mit. mehr

13. April 2014

Wilson Kipsang siegte auch beim London-Marathon. Foto: Facundo Arrizabalaga

Marathon-Tag: Kipsang siegt in London, Hahner in Wien

Selten hat die Leichtathletik-Welt mit so großer Spannung auf ein Marathon-Wochenende geblickt. In London gewann Weltrekordhalter Wilson Kipsang das vielleicht bestbesetzte Rennen der Geschichte, in Wien feierte Anna Hahner einen überraschenden Sieg. mehr

Anna Hahner feierte in Wien ihren Marathon-Sieg. Foto: Hans Punz

Anna Hahner gewinnt Wien Marathon

Die deutsche Lauf-Hoffnung Anna Hahner hat den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere gefeiert. Die 24-Jährige gewann den Wien Marathon in einer Zeit von 2:29:00 Stunden vor der lange Zeit führenden Caroline Chepkwony (2:29:18). mehr

Der Kenianer Eliud Kipchoge siegte in Rotterdam. Foto: Ole Spata

Kenianer dominieren Rotterdam-Marathon

Die kenianischen Läufer haben erwartungsgemäß den Rotterdam-Marathon beherrscht. Favorit Eliud Kipchoge siegte in exakt 2:05:00 Stunden vor Bernard Koech (2:06:07) und Bernard Kipyego (2:07:57). mehr

12. April 2014

Stabhochspringer Steve Hooker beendet seine Karriere. Foto: Laurent Gillieron

Stabhochsprung-Olympiasieger Hooker beendet Karriere

Mit zwei Sprint-Einlagen wird Stabhochsprung-Olympiasieger und -Weltmeister Steve Hooker seine aktive Karriere beeenden. mehr

11. April 2014

Asafa Powell ist bis Ende des Jahres gesperrt. Foto: Jean-Christophe Bott

"Ungerecht": Powell will nach Dopingsperre CAS anrufen

18 Monate Wettkampfsperre, weil er gedopt hat. Die verbotene Substanz fand sich in einem Nahrungsergänzungsmittel. Zum x-ten Mal beteuert der Jamaikaner Asafa Powell seine Unschuld. Nun will der frühere Sprint-Weltrekordler den CAS als letzte Instanz einschalten. mehr

10. April 2014

Mo Farah freut sich schon auf sein Marathon-Debüt in seiner Heimarstadt London. Foto: Facundo Arrizabalaga

Farahs Marathon-Debüt wird zum Medienspektakel

Debütant Farah, Weltrekordler Kipsang, Olympiasieger Kiprotich - der London-Marathon am Sonntag gilt als das bestbesetzte Rennen der Leichtathletik-Historie über die 42 Kilometer. Vor allem dank Farah ist dieser Lauf schon vor dem Start ein großes Medienereignis. mehr

08. April 2014

Jamaikanische Diskuswerferin Randall gesperrt

Diskuswerferin Allison Randall ist von der jamaikanischen Anti-Doping-Behörde bis Juni 2015 gesperrt worden. Das gab das dreiköpfige Gremium bekannt. mehr

06. April 2014

Nicola Spirig ist auch im Marathon erfolgreich. Foto: Angel Diaz

Triathletin Spirig für Leichtathletik-EM qualifiziert

Der Ausflug von Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig auf die Marathonstrecke war erfolgreich. Die 32-Jährige qualifizierte sich in Zürich für die Leichtathletik-Europameisterschaften im August an gleicher Stelle. In 2:42:52 Stunden erfüllte sie die Norm des Schweizer Verbandes. mehr

Kenenisa Bekele nach dem Zieleinlauf in Paris. Foto: Etienne Laurent

"Merci Paris": Debütant Bekele gewinnt Marathon-Debüt

Mit Streckenrekord und einer Weltklassezeit hat Äthiopiens Langstrecken-Wunder Kenenisa Bekele ein siegreiches Marathon-Debüt gefeiert. mehr

04. April 2014

Kenenisa Bekele will in Paris den Marathon-Weltrekord verbessern. Foto: Eric Lalmand

Marathon-Debütant Bekele will den Weltrekord

Bekele is back - aber als Marathon-Mann. Nach Seriensiegen auf den Strecken zwischen 3000 und 10 000 Meter gibt der Äthiopier sein Debüt auf der 42,195-Kilometer-Distanz. Und der Sonntag in Paris soll für den 31-Jährigen gleich zum Weltrekord-Tag werden. mehr

30. März 2014

Die Kenianer Leonard Komon (r) siegte vor Abraham Cheroben. Foto: Soeren Stache

Komon und Bekele gewinnen 34. Berliner Halbmarathon

Der Kenianer Leonard Komon und die Äthiopierin Tadelech Bekele haben vor rund 250 000 Zuschauern den 34. Berliner Halbmarathon gewonnen. Bei den Männern belegten Läufer aus Kenia die ersten zwölf Plätze. mehr

29. März 2014

Usain Bolt wird sich erst im Juni auf der Tartanbahn zeigen. Foto: Thierry Roge

Entzündung im Fuß: Bolt-Start erst im Juni

Sprintstar Usain Bolt hat sich wegen einer Entzündung im Fuß erneut in München behandeln lassen und kann wahrscheinlich erst Mitte Juni in die neue Leichtathletik-Saison einsteigen. mehr

Zwei Siege für Kenia bei Halbmarathon-WM

Die Laufstars aus Kenia haben erwartungsgemäß die Halbmarathon-WM in Kopenhagen dominiert. Bei den Männern holte sich Geoffrey Kipsang Kamworor den Titel. mehr

25. März 2014

DLV plant Prothesen-TÜV

Im Fall des unterschenkelamputierten Weitspringers und Paralympic-Stars Markus Rehm (25) plant der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) die Einführung eines TÜV für Prothesen. mehr

23. März 2014

Will wieder angreifen: Bolt-Rivale Yohan Blake. Foto: Jean-Christophe Bott

Blake meldet sich mit 200-Meter-Sieg zurück

Der lange verletzte Sprintstar und Bolt-Rivale Yohan Blake hat sich mit einem überzeugenden 200-Meter-Sieg in der Weltspitze der Leichtathletik zurückgemeldet. mehr

Fußball, Bundesliga, 31. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 FC Bayern 64 81
2 Bor. Dortmund 37 64
3 FC Schalke 04 16 58
4 Leverkusen 16 54
5 VfL Wolfsburg 10 53
6 M'gladbach 15 49
7 FSV Mainz 05 -3 47
8 FC Augsburg -4 43
9 Hoffenheim 1 40
10 Hertha BSC -4 38
11 Werder Bremen -22 36
12 Eintr. Frankfurt -14 35
13 SC Freiburg -15 35
14 Hannover 96 -16 35
15 VfB Stuttgart -11 31
16 Hamburger SV -18 27
17 1. FC Nürnberg -26 26
18 Braunschweig -26 25
Sporttabellen