Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
6°C/1°C

Mit Mühe ins Viertelfinale

Nach vielen Spielen müde Göppinger Handballer haben den Viertelfinaleinzug im EHF-Pokal geschafft. Nun blickt Frisch Auf gebannt auf die Auslosung.

Seine Spieler waren völlig geschafft, Trainer Velimir Petkovic aber auch. "Das hat richtig viel Nerven gekostet", gestand der Coach der Göppinger Handballer nach dem mühsamen 32:31 (18:17)- Heimsieg am letzten Spieltag der Gruppenphase im EHF-Pokal über Verfolger Naturhouse La Rioja aus Nordspanien. Damit sicherten sich die Frisch-Auf-Handballer wie die Liga-Kollegen Rhein-Neckar-Löwen und SC Magdeburg den ersten Platz ihrer Gruppe und blicken morgen um 11.45 Uhr gebannt nach Wien, wo bei der EHF drei Viertelfinals ausgelost werden. Frankreichs HBC Nantes, Ausrichter des Final Four in diesem Wettbewerb, zieht direkt ins Endturnier ein, mit La Rioja schied der schlechteste Zweite aus den vier Gruppen aus.

Somit retteten sich die Göppinger als Titelverteidiger in diesem Wettbewerb mit dem hauchdünnen Erfolg in die nächste Runde, Erschöpfung und Erleichterung zugleich waren nach dem fünften Spiel in 15 Tagen in den Gesichtern der Frisch-Auf-Akteure ablesbar. "Wir sind körperlich im roten Bereich, heute haben wir uns mit abgefahrenen Reifen gerade noch ins Ziel gerettet", beschrieb Routinier Christian Schöne den grün-weißen Allgemeinzustand. Dem immensen Kräfteverschleiß geschuldet, büßten die Schwaben eine zunächst souveräne 15:9-Führung noch vor der Pause ein (18:17).

Danach kamen die Spanier beim 20:20 (36.) und 28:28 (52.) zum Ausgleich, doch Torhüter Bastian Rutschmann und die drei letzten Tore durch Kapitän Michael Haaß und Max Schubert ebneten dem Titelverteidiger den Weg zum Sieg. Am Mittwoch und Samstag warten wieder Bundesliga-Aufgaben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Handball, Bundesliga Saison 2014/15 DHB
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 Rh.-N. Löwen 90 28
2 Kiel 74 26
3 Flensburg/H. 72 22
4 Göppingen 11 20
5 Berlin 9 18
6 Hamburg 25 18
7 Magdeburg 16 17
8 Gummersbach 3 16
9 Melsungen 19 16
10 Hannover/B. 3 15
11 Berg. HC -38 15
12 Lübbecke 12 14
13 Wetzlar 6 14
14 Balingen/W. -24 11
15 Minden -44 10
16 Erlangen -56 10
17 Lemgo -15 6
18 Friesenheim -80 6
19 Bietigheim -83 4
Zum Schluss

Jugendwort: "Läuft bei Dir"

"Läuft bei Dir" ist für den Langenscheidt-Verlag das "Jugendwort des Jahres". Foto: Sven Hoppe/Illustration

Das "Jugendwort des Jahres" ist ein Satz: "Läuft bei Dir" als Synonym für cool oder krass wurde in diesem Jahr gekürt, wie der Langenscheidt-Verlag heute in München mitteilte. mehr

Verrückte Weihnachtsmärkte

Burlesque-Tänzerin Eve Champagne (vorn) badet während der Eröffnung des Weihnachtsmarktes "Santa Pauli" neben Drag Queen Olivia Jones in warmem Glühwein.

Trends erobern auch die traditionellen Weihnachtsmärkte. Zum Auftakt der Saison ein Überblick, wo es vegan, bio oder erotisch zugeht - oder sogar „Schlag den Santa“ gespielt wird. mehr

125 Jahre Jukebox

Eine Jukebox mit der Aufschrift "The real Wurlitzer".

Der Palais Royale Saloon war einst eine Kneipe mitten in San Francisco an der US-Westküste. Am 23. November 1889 stießen die Gäste dort auf ein wundersames Gerät: Dem Vorläufer der Jukebox. mehr