Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
16°C/4°C

SCV achtbar, Langenau mit viel Luft nach oben

Handball-Württembergerligist SC Vöhringen hat sich bei seinem Neujahrsturnier hinter dem Überraschungssieger HV RW Laupheim (Landesliga) den zweiten Platz erkämpft.

Handball-Württembergerligist SC Vöhringen hat sich bei seinem Neujahrsturnier hinter dem Überraschungssieger HV RW Laupheim (Landesliga) den zweiten Platz erkämpft. Dritter des Turniers, das bei verkürzter Spielzeit (30 Minuten) im Modus "Jeder gegen Jeden" ausgetragen wurde, wurde der Viertligist MTG Wangen vor dessen Ligakonkurrent TSV Heiningen und dem A-Jugend-Bundesligisten JSG Friedberg-Dasing. Die Vöhringer, die tags zuvor bei der SG Bietigheim-Bissingen II mit 23:31 aus dem HVW-Pokal ausgeschieden waren, verloren gleich die ersten zwei Spiele gegen Laupheim (11:16) und Wangen (14:18). Danach steigerte sich die Mannschaft von Trainer Lutz Freybott und gewann klar gegen die ambitionierten Friedberger Talente (20:6) und die höherklassigen Heininger (20:12).

Beim sogenannten Männer-2-Turnier des SCV holte sich die TG Biberach den Sieg. Das Landesliga-Team des SC konnte als Dritter den Vorjahreserfolg nicht wiederholen.

Derweil hat sich die HSG Langenau/Elchingen beim Dreikönigsturnier in Steinheim nicht mit Ruhm bekleckert. Der ersatzgeschwächte Tabellenführer der Württembergliga unterlag den Landesligisten TV Steinheim (16:17) und Horkheim II (21:23). Lediglich im Spiel um Platz fünf gegen Schnaitheim (Landesliga) gelang ein 18:16-Erfolg. Turniersieger wurde der Viertligist TSV Schmiden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Handball, Württemberg-Liga Saison 2013/14 HVW
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 Deizisau 139 44
2 TSB Gmünd 122 43
3 Zizishausen 108 43
4 Heiningen 94 40
5 Plochingen 75 38
6 Reichenbach 13 35
7 Wolfschlugen 49 30
8 Unterensingen 8 29
9 Vöhringen -9 27
10 Gerhausen -45 25
11 Ober-/Unterhausen 11 25
12 Blaustein -25 23
13 TV Altenstadt -102 14
14 HC Wernau -110 14
15 Grabenstetten -162 10
16 FA Göppingen II -166 8
Themenschwerpunkt

SC Vöhringen

mehr zum Thema

Zum Schluss

Oster-Apps für´s Smartphone

Virtuelle Grußkarten, kleine Osterspiele oder Eier-Suche mit GPS-Unterstützung: Mit diesen Apps sind Osterfans bestens für die Feiertage gerüstet. mehr

Prinz George amüsiert sich ...

Mit Bravour hat Prinz George, Nummer drei der britischen Thronfolge, seinen ersten Pflichttermin als Mitglied der königlichen Familie gemeistert. Im neuseeländischen Wellington hatte George am Mittwoch gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbel-Party, das sogenannten "Play Date", besucht. Die königliche Familie bleiben bis zum 16. April in Neuseeland.

Für Prinz George ist es der erste offizielle Termin seines Lebens, und er meistert ihn bravourös: Der acht Monate alte Sohn der britischen Royals William und Kate besucht gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbelgruppe im neuseeländischen Wellington - und amüsiert sich königlich. mehr

Kinderzimmer-Helden im Kino

Im „Lego Movie“ treten viele Heroen der Popkultur – wie hier Batman – als 3D-Legomännchen auf.

Leinwand statt Brett, Pixel statt Würfel - und darüber Bauklötze staunen: Aus Spielzeugen wurden schon Kinohits. Nun ist der erste Lego-Film da und vereint raffiniert Charme mit Marketing. mehr