Völler zu Chicharito-Wechsel: Kann noch etwas passieren

|
Javier „Chicharito“ Hernández könnte Bayer Leverkusen noch in diesem Sommer verlassen. Foto: Marius Becker  Foto: 

Bayer Leverkusen ist weiter offen für einen Verkauf von Torjäger Javier „Chicharito“ Hernández.

„Er ist aufgrund seiner Qualität für viele interessant, wir bekommen oft Anfragen. Das warten wir gelassen ab, da kann auch später noch etwas passieren“, sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Völler verwies darauf, dass auch die Leverkusener den Mexikaner vor zwei Jahren erst kurz vor Transferschluss verpflichtet hatten. Der 29-Jährige hatte nach einer starken ersten Saison bei der Werkself zuletzt oft enttäuscht und gilt daher als Wechselkandidat.

Weiter unklar ist auch die Zukunft von Mittelfeldspieler Kevin Kampl, dessen Transfer nach China in der Vorwoche geplatzt war. „Das ist kein Problem. Kevin ist ein total anständiger Junge, er hat eine Topqualität, die er bis jetzt immer für den Club eingebracht hat. Und das wird er auch weiterhin tun, das ist keine Frage“, sagte Völler.

Dagegen schloss der 57-Jährige einen Abschied von Nationaltorwart Bernd Leno erneut kategorisch aus. Eine Anfrage des SSC Neapel hatten die Leverkusener in der Sommerpause bereits abgelehnt.

Kader Bayer Leverkusen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag

Kürzer, größer, sicher: 26 Tage dreht sich ab Montag auf dem Ulmer Münsterplatz alles um Glühwein, Wurst und Co. Betonwände sollen vor Terror schützen. weiter lesen