Verletzter Huth fehlt Leicester City zum Saisonstart

|

Der frühere Fußball-Nationalspieler Robert Huth verpasst den Start der neuen Premier-League-Saison. Nach einer Operation am verletzten Knöchel müsse der Abwehrspieler für bis zu acht Wochen pausieren, teilte sein Verein Leicester City mit.

„Das ist unglücklich für Robert, aber wir dachten, es könnte noch schlimmer sein“, sagte Trainer Craig Shakespeare. Die Verletzung bei Huth war nach seiner Rückkehr aus dem Sommerurlaub festgestellt worden. Der 32-Jährige musste deshalb auch auf die Testspielreise von Leicester nach Hongkong verzichten. Für Leicester beginnt die Saison am 11. August mit dem Spiel beim FC Arsenal in London.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weißenhorn: Polizei fasst mutmaßlichen Sextäter

Die Polizei hat einen Sextäter gefasst: Tatverdächtig ist ein 20-jähriger Asylbewerber. Der Mann soll in Weißenhorn acht Frauen attackiert und belästigt haben. weiter lesen