Unruhe in Düsseldorf

|

Fünf Jahre, drei Ligen, zwei Aufstiege: Trotz dieser tollen Bilanz hat die Ära Norbert Meier bei Fortuna Düsseldorf ein unwürdiges Ende gefunden. Knapp eine Woche nach dem Abstieg in die 2. Liga haben sich die Rheinländer offenbar von ihrem Trainer getrennt, dem sie ein Jahr zuvor nach der Rückkehr in die Beletage des deutschen Fußballs noch ein Denkmal errichten wollten.

"Es ist noch keine Entscheidung gefallen", wollte Fortuna-Präsident Peter Frymuth die Trennung noch nicht offiziell bekannt geben. Den Job des 54-Jährigen Meier soll aber der gebürtige Düsseldorfer und frühere Fortuna-Profi Mike Büskens übernehmen, der zuletzt bei Mitauf- und Mitabsteiger SpVgg Greuther Fürth tätig war. Der 45-Jährige ist allerdings auch bei Liga- und Erzrivale 1. FC Köln im Gespräch. Als Alternative zu Büskens wird bei der Fortuna auch über Friedhelm Funkel (59) diskutiert. Der 16-malige Nationalspieler Meier, der noch bis 2014 unter Vertrag steht, galt in Düsseldorf lange als unantastbar, weil er den zwischenzeitlich in der Versenkung verschwundenen Traditionsverein aus der 3. Liga in die Bundesliga geführt hat.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen