Torkamera kommt

Bei der Fußball-EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) werden die Schiedsrichter durch Torkameras unterstützt. Nach der Fifa und dem DFB setzt nun auch die Uefa auf Hilfsmittel für Referees. Das entschied das Exekutivkomitee der europäischen Fußball-Union am Freitag auf seiner Sitzung in Nyon.

|

In der Champions League soll ab kommender Saison die Torfrage im Zweifelsfall durch Torlinientechnik beantwortet werden, in der Europa League eine Spielzeit später. "Es wird uns helfen. Es ist Teil der Welt, in der wir leben", sagte Uefa-Generalsekretär Gianni Infantino. "Es wird alle Zweifel beseitigen", so der Schweizer. Die Uefa hatte sich lange gesträubt. Besonders der mittlerweile gesperrte Präsident Michel Platini galt als großer Gegner. Stattdessen führte die Uefa zwei Torassistenten ein, die das Geschehen in den Strafräumen im Blick haben sollen. Sie wird es weiterhin geben.

Die Uefa-Spitze unterstützt bei der Präsidentschaftswahl des Weltverbands Fifa am 26. Februar unterdessen wie erwartet "einstimmig" Gianni Infantino. Das bestätigte das Exekutivkomitee. Der 45-Jährige ist einer von fünf Fifa-Kandidaten für die Blatter-Nachfolge.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen