St. Pauli-Coach Lienen äußert sich nicht über Zukunft

|
Ewald Lienen ist der Trainer des FC St. Pauli. Foto: Daniel Bockwoldt

Trainer Ewald Lienen vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli lässt seine Zukunft weiterhin offen.

„Ich habe immer gesagt, dass ich das so lange mache, wie es Spaß macht und erfolgreich ist. Und dann muss man schauen“, sagte der 63 Jahre alte Ex-Profi der „Hamburger Morgenpost“ in einem Interview. Und ergänzte: „Heute ist nicht der Moment, um über so etwas zu reden.“

Nach dem frühzeitig gesicherten Klassenverbleib des Kiezclubs waren Spekulationen aufgekommen, wonach Lienen den frei werdenden Posten als Sportdirektor übernehmen und Lienens bisheriger Co-Trainer Olaf Janßen zum Chefcoach aufsteigen könnte. Auch dazu äußerten sich weder Lienen noch die Verantwortlichen um Clubchef Oke Göttlich bisher eindeutig. Es werde nach Saisonende eine Elefanten-Runde geben, bei der alle Entscheidungen getroffen und dann verkündet werden, hieß es.

Zuletzt wurde sogar spekuliert, dass Lienen nach 18 Jahren als Profi und bisher 24 Jahren als Coach aus dem Fußball zurückziehen könnte. Auch dazu machte der Trainer-Routinier, der den St. Pauli zweimal vor dem Abstieg in die Drittklassigkeit bewahrt hat und bei den Fans sehr beliebt ist, keine klare Aussage. „Das könnte sein. Es könnte aber auch sein, dass er (der Moment der Entscheidung) erst in einem Jahr kommt oder in zwei Jahren oder drei. Wer weiß“, sagte er ausweichend.

Morgenpost-Interview mit Ewald Lienen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen