Schmelzer bleibt Kapitän von Borussia Dortmund

|
Marcel Schmelzer wird weiter die BVB-Kapitänsbinde tragen. Foto: Guido Kirchner

Thomas Tuchel hat die Diskussion um das Spielführeramt bei Borussia Dortmund beendet. „Marcel Schmelzer ist und bleibt unserer Kapitän“, sagte der Chefcoach des Fußball-Bundesligisten vor dem Heimflug der Mannschaft aus dem Trainingslager in Marbella.

In den vergangenen Tagen war in den Medien darüber spekuliert worden, dass Nationalspieler Marco Reus zum Ende der Winterpause neuer Spielführer des Revierclubs werden könnte. „Das Thema war bei uns intern viel kleiner, als es außen gespielt wurde“, kommentierte Tuchel.

Allerdings hatte der Fußball-Lehrer mit seiner Ankündigung, sich erst kurz vor dem Bundesliga-Jahresauftakt am 21. Januar bei Werder Bremen zu diesem Thema äußern zu wollen, selbst zu der Diskussion beigetragen.

Dennoch sei ein Kapitän-Wechsel nie wirklich erwogen worden. Nach Gesprächen mit Schmelzer und Reus sorgte Tuchel in dieser Frage für Klarheit: „Wir sind uns alle einig, dass Schmelle bisher einen Top-Kapitän gegeben hat und weiter geben wird.“

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zug-Verspätungen nach Streckensperrung zwischen München und Ulm

Aufgrund eines umgestürzten Baumes auf die Oberleitung, kommt es auf der Strecke Augsburg und Ulm zwischen Gessertshausen und Westheim zu starken Behinderungen im Bahnverkehr. weiter lesen