Schanzer am Ziel aller Träume

Auch kommende Saison wird beim FC Ingolstadt Bundesliga-Fußball zu sehen sein. Eine Woche nach dem 3:0 gegen Schalke hat der forsche Aufsteiger im eigenen Stadion Gladbach mit 1:0 bezwungen und mit 39 Punkten das Saisonziel erreicht.

|

Angeführt von Torjäger Moritz Hartmann feierten die Schanzer den Klassenerhalt. Nach dem 1:0 (0:0) vor 15.200 Zuschauern im ausverkauften Stadion gegen den auswärts weiter schwächelnden Champions-League-Anwärter Borussia Mönchengladbach mochte niemand beim Aufsteiger mehr rechnerische Zweifel anmelden. "39 Punkte fühlen sich verdammt nach Klassenerhalt an", sagte Hartmann, der mit seinem neunten Saisontreffer in der 88. Spielminute das Spiel entschieden hatte. Nach Spielende erklomm der Matchwinner mit einem Megafon die Fantribüne im Sportpark und stimmte Jubelgesänge an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoffen und Bangen vor dem Prozess gegen Mesale Tolu

Am Montag entscheidet sich, ob die Journalistin frei kommt. Die Familie ist optimistisch. Diplomaten und Prominente verfolgen die Verhandlung im Istanbuler Justizpalast. weiter lesen