Ronaldo macht Real-Fans Hoffnungen auf Verbleib

|
Superstar Cristiano Ronaldo steht bei Real Madrid unter Vertrag. Foto: Sven Hoppe  Foto: 

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat bei den Fans von Real Madrid die Hoffnung auf seinen Verbleib genährt.

„Es war genial, mit meinem Club vergangene Saison bedeutende Titel zu gewinnen, genauso wie die individuellen Auszeichnungen. Das noch einmal zu schaffen, wäre schön“, sagte der 32 Jahre alte Offensivspieler der spanischen Zeitung „Marca“. Das Blatt interpretierte die Aussagen als klares Bekenntnis des Portugiesen zum Champions-League-Sieger.

Zuletzt war über einen möglichen Abschied des Europameisters aus Madrid und Spanien spekuliert worden, Ronaldo selbst hatte sich wochenlang nicht zu seiner Zukunft geäußert. Gegen den Portugiesen laufen in Spanien Ermittlungen wegen des Verdachts auf Steuerbetrug, am Montag muss er vor der Untersuchungsrichterin aussagen. Die portugiesische Zeitung „A Bola“ hatte vor einigen Wochen berichtet, Ronaldo sei empört und wolle Madrid und Spanien verlassen.

Der Superstar spielt seit 2009 für Real, vergangene Saison gewann er mit den Königlichen und dem deutschen Weltmeister Toni Kroos als erster Club zum zweiten Mal in Serie die Champions League, wurde spanischer Meister und erneut zum Weltfußballer gewählt. Ronaldo soll bei Real in den kommenden Tagen wieder ins Training einsteigen.

Ronaldo auf Twitter

Aussagen Ronaldo in der Marca

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen