Ronaldo kündigt "magische Nacht" in Madrid an

Der Wolfsburg-Frust ist überwunden, die Hoffnung auf das Halbfinale bei Real Madrid zurück.

|

"Ich bin nach dieser ersten Halbzeit jetzt wieder optimistischer für Dienstag. Wir wissen, was zu tun ist. Wir liegen zwei Tore zurück, aber wir können in Bernabéu Großes leisten. Wir wollen die Fans stolz machen", sagte Real-Coach Zinedine Zidane nach dem souveränen 4:0 gegen SD Eibar mit Blick auf das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg.

Superstar Cristiano Ronaldo hat den Fans von Real Madrid vor dem Rückspiel in der Königsklasse eine "perfekte" und "magische Nacht" mit dem Einzug ins Halbfinale versprochen. Im Interview auf der Homepage des Klubs rief er die Anhänger dazu auf, auch nach der bitteren 0:2-Pleite im Hinspiel zahlreich im Bernabéu zu erscheinen.

Der klare Sieg in der Liga gibt den Königlichen reichlich Rückenwind für den Europapokal - zumal selbst in der Meisterschaft nun wieder alles möglich scheint. Denn Tabellenführer FC Barcelona strauchelte erneut. Dem 1:2 im Clasico gegen Erzfeind Real folgte nun das ernüchternde 0:1 in San Sebastian. Der einst komfortable Vorsprung von Lionel Messi und Co. auf Atletico und Real Madrid ist auf drei bzw. vier Punkte geschmolzen. "Wir haben nie gesagt, dass die Meisterschaft schon entschieden ist", sagte Barca-Trainer Luis Enrique.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der neue Ulmer Theater-Intendant stellt sein Leitungsteam vor

Kay Metzger, der künftige Intendant, hat sein Leitungsteam vorgestellt. Den Schauspielchef kennt das Publikum: Jasper Brandis hat im Großen Haus schon „Kasimir und Karoline“ inszeniert. weiter lesen