Querpass: Mit Reife und Routine

|
über den auffälligen Trend bei den Profis des FC Bayern  Foto: 

Erst im August hat der Rekordmeister seine neue­ Jugend­akademie eröffnet, die für stolze 70 Millionen Euro im Münchner Norden unweit der Arena aus dem Boden gestampft worden ist. Im „FC Bayern Campus“, wie die moderne Eliteschule für den ­kickenden Nachwuchs neudeutsch und offiziell bezeichnet wird, sollen die Stars von morgen ausgebildet werden.

„Das ist seit vielen Jahren ­unser Traum“, so jubilierte
Uli ­Hoeneß, der Präsident des Klubs. Als Chef der Akademie stellte er den Freund und Weggefährten Hermann Gerland ein, den Kernigen, der Talente wie Lahm, Schweinsteiger oder ­Müller zu Weltstars formte.

Keine drei Monate später wirken der Campus und das ganze Pimpamporium bereits wie der Schnee von gestern.
Die aktu­elle Erfolgsserie der Münchner belegt eindeutig, ­worauf es ­ihnen wirklich ankommt: Reife und Routine, das verlässliche Element, dazu der passende Stallgeruch – fertig.

Hoeneß (65 Jahre) und der Mitstreiter Karl-Heinz Rummenigge (62) holten den Trainer Jupp Heynckes (72), sie zogen Gerland (63) von der Jugendakademie ab, stellten ihn und Peter Hermann (65) dem Fußballlehrer zu Seite. Auf der ­langen Bank am Spielfeldrand findet sich sogar noch Platz für den Oberarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (75). Mia san hier, so lautet das Motto. Und der Campus, der ist dort.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt 2:1 gegen VfB Stuttgart II

Am Freitag um 19 Uhr empfing der SSV Ulm 1846 Fußball den VfB Stuttgart II im Donaustadion. weiter lesen