Özil vor Arsenal-Comeback in Swansea

|
Arsenals Mesut Özil ist wieder fit. Foto: Vassil Donev

Mesut Özil steht nach krankheitsbedingter Pause beim FC Arsenal vor seinem ersten Spiel seit Weihnachten. Sein Trainer Arsène Wenger bestätigte, dass Özil auswärts beim abstiegsgefährdeten Club Swansea City am Samstag wieder im Kader stehen wird.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler hatte wegen einer Grippe die letzten drei Spiele verpasst, darunter ein 2:0 in der Liga gegen Crystal Palace und ein 3:3 in Bournemouth.

Zugleich nahm der Arsenal-Coach Stellung zu Özils Aussage im Fachmagazin „Kicker“, wonach dessen Vertragsverlängerung von Wengers Zukunft abhänge. „Ich glaube, das wurde etwas missinterpretiert“, sagte der Franzose. „Er möchte natürlich wissen, was auf der Trainerposition passiert. Aber ich glaube nicht, dass das der wichtigste Teil der Entscheidung ist. (...) In solchen Verhandlungen gibt es noch viele andere Bedingungen.“ Wenger äußerte erneut seine Hoffnung auf einen Verbleib des Nationalspielers. „Hoffentlich können wir mit ihm eine Lösung finden.“

Sky Sports Bericht

The Telegraph Bericht

The Guardian Bericht

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen