NOTIZEN vom 31. Juli

|

Einspruch wird verhandelt

Fußball: Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am Donnerstag mündlich die Berufung des Drittligisten Karlsruher SC gegen das Urteil vom 9. Juli. Vor drei Wochen hatte das DFB-Sportgericht den KSC zu einem "Geisterspiel" unter Ausschluss der Öffentlichkeit verurteilt. Dagegen hatte der Verein fristgerecht Berufung eingelegt. Der DFB will den KSC für die Vorkommnisse während des Relegations-Rückspiels gegen Jahn Regensburg bestrafen, als KSC-Anhänger nach Spielende das Spielfeld stürmten, Pyrotechnik abbrannten und Ordner angegriffen.

1899 holt Chris

Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den brasilianischen Defensivspieler Chris verpflichtet. Der 33-Jährige, dessen Vertrag beim Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg nicht verlängert worden war, erhält einen Einjahresvertrag.

Ausgezeichnete Talente

Fußball: Die Profis Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart und Matthias Ginter vom SC Freiburg sind vom DFB zu "Nachwuchsspielern des Jahres 2012" gewählt worden.

Woronin zur Fortuna

Fußball: Dynamo Moskau hat den früheren ukrainischen Nationalspieler Andrej Woronin (33) an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Laut Dynamo soll Woronins Vertrag bei der Fortuna bis zum 15. Juni 2013 laufen.

Ein Center für die Riesen

Basketball: Bundesligist Neckar Riesen Ludwigsburg hat den US-Amerikaner John Turek verpflichtet. Der 29 Jahre alte Center von Trefl Sopot erhält einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

Pressechef Taglauer tot

Ski nordisch: Im Alter von 78 Jahren starb in Garmisch-Partenkirchen Klaus Taglauer, von 1978 bis 2006 Pressechef der Vierschanzentournee. Der glänzende Anekdotenerzähler war ein wandelndes Lexikon der Tournee.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ortsname Merklingen wird auf Twitter für rechte Parolen missbraucht

Tweets mit fremdenfeinlichen Äußerungen unter dem Schlagwort „#Merklingen“. Bürgermeister Sven Kneipp: „Wir können da drüber stehen.“ weiter lesen