Notizen vom 23. Juni 2015

|
Weltmeister Marco Huck steigt am 14. August wieder in den Ring.  Foto: 

Salzburg holt Ex-Aalener

Fußball - Der gebürtige Schwabe und Ex-Coach des VfR Aalen, Peter Zeidler, wird Trainer beim österreichischen Double-Gewinner RB Salzburg. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Adi Hütter an, von dem sich der Klub wegen unterschiedlicher Auffassungen getrennt hat. Zeidler war zuletzt Trainer beim Zweitligisten FC Liefering.

Heidenheimer Neuzugang

Fußball - Der australische Nationalspieler Ben Halloran wechselt innerhalb der 2. Bundesliga von Fortuna Düsseldorf zum 1. FC Heidenheim. Der 23-Jährige unterzeichnete an der Brenz einen Vertrag bis 30. Juni 2018.

Mandzukic-Wechsel fix

Fußball - Ex-Bayern-Torjäger Mario Mandzukic wird Teamkollege von Weltmeister Sami Khedira bei Juventus Turin. Der italienische Rekordmeister bestätigte die Verpflichtung des Angreifers von Atlético Madrid. Als Ablöse sind 19 Millionen Euro fällig.

Fast klar mit Reina

Fußball Ersatztorwart Pepe Reina vom FC Bayern absolviert heute beim SSC Neapel den Medizincheck. Danach wird der Spanier dann wieder für den italienischen Serie-A-Klub zwischen den Pfosten stehen.

Schwethelm wechselt

Basketball - Die EWE Oldenburg haben Ex-Nationalspieler Philipp Schwethelm verpflichtet. Der 26-Jährige kommt vom Bundesliga-Konkurrenten Ratiopharm Ulm zum Pokalsieger und erhält einen Zweijahresvertrag bis 2017. Die Ulmer hatten sich nach vier Jahren von Schwethelm getrennt.

Neuer Spielmacher

Basketball - Derek Needham ist der neue Spielmacher des Bundesligisten Löwen Braunschweig. Der 24 Jahre alte US-Amerikaner wird Nachfolger von Dru Joyce. Zuletzt spielte er beim ukrainischen Meister BK Khimik.

Huck zurück im Ring

Boxen - Weltmeister Marco Huck steigt nach knapp einjähriger Pause wieder in den Ring. Der 30-Jährige verteidigt am 14. August in Newark im US-Bundesstaat New Jersey seinen WM-Titel des Weltverbandes WBO im Cruisergewicht gegen Krysztoff Glowacki, der seit 24 Profikämpfen ohne Niederlage ist.

Zuwachs für EHC München

Eishockey - Der EHC München hat mit dem Kanadier Jason Jaffray einen weiteren früheren NHL-Profi verpflichtet. In der American League stürmte der 33-Jährige zuletzt in 244 Begegnungen als Kapitän für die St. John's IceCaps im Osten Kanadas und erzielte 179 Punkte. Insgesamt kam er in 684 Begegnungen in der unterklassigen AHL mit 534 Punkten zum Einsatz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen