Notizen vom 22. Januar 2016

|

Verstärkung für Werder

Fußball - Werder Bremen hat kurz vor Beginn der Bundesliga-Rückrunde Innenverteidiger Papy Djilobodji (27) vom FC Chelsea ausgeliehen. Er ist senegalesischer Nationalspieler.

Viel Ablöse kassiert

Fußball - Englische Klubs haben im vergangenen Jahr fast neunmal so viel Geld für Profis aus deutschen Vereinen ausgegeben wie 2014. Allein bei den unter Fifa-Aufsicht getätigten Transfers seien 255 Millionen US-Dollar (umgerechnet 234 Millionen Euro) an Ablösen eingenommen worden. Um gewaltige 835 Prozent wurden die Einnahmen gesteigert.

Fandel tritt kürzer

Fußball - Herbert Fandel (51) wird sich nach sechs Jahren als Schiedsrichter-Boss des DFB "aus dem Tagesgeschäft" zurückziehen: "Dieser Schritt ist seit geraumer Zeit gereift. Dabei spielen in erster Linie persönliche Gründe eine entscheidende Rolle." Der einstige Weltklasse-Referee war 2010 zum Vorsitzenden des Schiedsrichterausschusses gewählt worden.

Auch mit 44 noch heiß

Eishockey - Selbst mit knapp 44 Jahren beschäftigt sich Superstar Jaromir Jagr nicht mit dem Karriereende: "Vielleicht kann man mir die Frage ja in fünf Jahren nochmal stellen", sagte der Stürmer des NHL-Teams Florida Panthers. "Ich habe vor drei, vier Jahren noch nicht darüber nachgedacht und werde es auch jetzt nicht tun. Diese Energie spare ich mir lieber."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wie Ulm die Landesgartenschau 2030 holen will

Entlang der Bundesfestung will Ulm 2030 die Landesgartenschau ausrichten – und bemüht sich um ein junges Publikum. weiter lesen