Notizen vom 20. Dezember 2013

Vogts verlängert Fußball - Das Abenteuer Aserbaidschan ist für Berti Vogts doch noch nicht beendet. Der ehemalige Bundestrainer wird die Fußball-Nationalmannschaft des 94. der Weltrangliste auch in der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich betreuen.

|

Vogts verlängert

Fußball - Das Abenteuer Aserbaidschan ist für Berti Vogts doch noch nicht beendet. Der ehemalige Bundestrainer wird die Fußball-Nationalmannschaft des 94. der Weltrangliste auch in der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich betreuen. "Wir haben eine ganz gute Perspektive und eine sehr junge Mannschaft, deswegen haben mein Assistent Uli Stein und ich uns entschieden, zwei weitere Jahre zu bleiben", sagte der 66-Jährige gestern.

Rafinha bleibt ein Bayer

Fußball - Der FC Bayern München wird den auslaufenden Vertrag mit dem brasilianischen Verteidiger Rafinha erwartungsgemäß verlängern. Der 28-Jährige, den FCB-Trainer Pep Guardiola zuletzt mehrfach gelobt hatte, unterschrieb bis zum 30. Juni 2017. Rafinha war im Sommer 2011 vom FC Genua an die Säbener Straße gewechselt.

VfB will Werner halten

Fußball - Der VfB Stuttgart will sein Toptalent Timo Werner langfristig an sich binden. "Er hat ja noch Vertrag, aber wir wollen dann mit ihm einen richtigen Lizenzspieler-Vertrag schließen - sobald er 18 ist, vorher ist das ja nicht möglich", sagte Sportvorstand Fredi Bobic gestern. Das Stuttgarter Eigengewächs wird am 6. März 2014 volljährig.

Wild Wings ohne MacKay

Eishockey - Der DEL-Klub EHC München hat sich zwei Tage nach der Trennung von den Stürmern John DiSalvatore und Sean OConnor die Dienste des Deutsch-Kanadiers Matt MacKay von den Schwenninger Wild Wings gesichert. Der 23 Jahre alte Angreifer, der beim württembergischen Ligakonkurrenten in der laufenden Spielzeit 26 Mal auf dem Eis stand, erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Vonn wieder in Form

Ski Alpin - US-Star Lindsey Vonn hat sich beim zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt von Val dIsere schon wieder in beachtlicher Form präsentiert. Die 29 Jahre alte Rennläuferin kam gestern mit 0,04 Rückstand hinter der Schweizerin Dominique Gisin (1:49,07 Minuten) als Zweite ins Ziel. Die Garmischerin Maria Höfl-Riesch, am Mittwoch noch Trainingsschnellste, musste sich mit der siebtschnellsten Zeit begnügen.

Kapitän geht von Bord

Handball - Bundesligist GWD Minden muss in Zukunft auf die Dienste von Kapitän Anders Oechsler verzichten. Der 34-Jährige verlässt den Verein nach zwei Jahren zum Saisonende und kehrt in seine dänische Heimat zurück und will für Holsterbro spielen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahnhof Senden: Steg statt Unterführung

Durchbruch: Die Sendener können künftig im Bereich des Bahnhofes die Gleise queren. Statt dem geplanten Tunnel wird eine Überführung gebaut. weiter lesen