NOTIZEN vom 13. Februar

|

Clinch im Karneval

Fußball: Nach einem Eklat im Karneval steht der ohnehin degradierte Torhüter Tim Wiese beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim noch weiter im Abseits. Der Schlussmann musste ebenso wie Tobias Weis bei einer Veranstaltung am Rosenmontag in Neckarsulm von den Polizei des Raumes verwiesen werden, nachdem sich die beiden - offenbar stark alkoholisiert - mit der Security angelegt hatten. "Das ganze Verhalten war unflätig. Wahrscheinlich war der Alkoholkonsum der beiden schuld. Aber es gibt keine Anzeige", sagte Polizeisprecher Harald Schumacher. Hoffenheim brummte beiden Spielern eine Geldstrafe in ungenannter Höhe auf.

VfB: Lasogga an der Angel

Fußball: Bundesligist VfB Stuttgart hat ein Auge auf Sturm-Talent Pierre-Michel Lasogga vom Zweitligisten Hertha BSC geworfen. Das bestätigte VfB-Sportdirektor Jochen Schneider. Der 21-jährige Lasogga, der zuletzt wegen eines Kreuzbandrisses lange pausieren musste, hat in Berlin noch einen Vertrag bis Juni 2015.

Erste Medaille soll her

Biathlon: Das deutsche Team greift heute (17.15 Uhr/live ZDF) bei der WM in Nove Mesto im Einzel nach der ersten Medaille und setzte dabei auf ein bewährtes Quartett. Der Deutsche Skiverband (DSV) nominierte Miriam Gössner, Andrea Henkel, Franziska Hildebrand und Nadine Horchler für den Klassiker über 15 km.

Rechtsstreit beendet

Handball: Der Rechtsstreit zwischen Nationalspieler Holger Glandorf (29) und dem Mannschaftsarzt des THW Kiel, Dr. Detlev Brandecker, ist beigelegt. Beide Parteien einigten sich vor dem Landgericht auf einen Vergleich. Brandecker hatte Glandorf im April als Arzt der Nationalmannschaft vor einem Länderspiel eine Cortison-Spritze verabreicht, die bei dem Rückraumspieler eine Infektion und hohes Fieber ausgelöst hatte. Glandorf musste daraufhin dreimal an der entzündeten linken Ferse operiert werden. Erst im September kehrte er ins Training zurück.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mieter entsetzt über Kahlschlag in grüner Oase

Mieter einer Villa am Michelsberg sind entsetzt über den Kahlschlag ihrer Grünflächen, die eine Oase für Pflanzen und Tiere gewesen sein soll. Die Ulmer Wohnbaugenossenschaft UWS hat die Maßnahmen angeordnet. weiter lesen