Neuer Gladbach-Coach Hecking: Bin jetzt gut informiert

|
Gladbachs Cheftrainer Dieter Hecking gibt im Trainingslager in Marbella Anweisungen an seine Spieler. Foto: Guido Kirchner

Der neue Chefcoach Dieter Hecking hat ein positives Fazit des Trainingslagers von Borussia Mönchengladbach in Spanien gezogen.

„Es ist vieles gut gelaufen in den Tagen in Marbella. Ich denke, ich bin jetzt gut informiert“, wurde der Nachfolger von André Schubert in einem auf der Homepage des Fußball-Bundesligisten veröffentlichten Interview zitiert.

„Ich glaube, dass ich vieles in der ersten Woche als Cheftrainer schon kennengelernt habe. Ich bin davon überzeugt, dass wir hier zusammen erfolgreich arbeiten können“, bemerkte der 52 Jahre alte Hecking. Die fünf Tage in Marbella wolle er nicht überbewerten. „Aber ich denke, dass der vielzitierte Trainereffekt spürbar ist“, sagte der ehemalige Coach des Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg.

An diesem Samstag nimmt der Tabellen-14. am Telekom-Cup in Düsseldorf teil. Halbfinalgegner ist von 16.15 Uhr an der FSV Mainz 05. Gastgeber Fortuna Düsseldorf und der FC Bayern München bestreiten das Auftaktspiel (15.00 Uhr). „Da werde ich erneut wichtige Erkenntnisse gewinnen“, sagte Hecking.

Das erste Pflichtspiel nach der Winterpause bestreitet das Hecking-Team am 21. Januar (15.30 Uhr) beim Tabellenletzten SV Darmstadt 98.

Hecking-Interview

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen