Nationalstürmer Volland wieder im Mannschaftstraining

|
Kevin Volland ist bei Bayer Leverkusen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Foto: Federico Gambarini

Nationalstürmer Kevin Volland ist nach einer knapp sechswöchigen Verletzungspause bei Bayer Leverkusen in das Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Im Wintertrainingslager in Orlando/USA konnte er am Dienstag (Ortszeit) erstmals wieder mit seinen Teamkollegen trainieren, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Der 20 Millionen Euro teure Angreifer hatte sich Ende November eine komplexe Muskelverletzung zugezogen. Von den 24 Spielern, die mit nach Orlando geflogen sind, trainiert nur noch Kapitän Lars Bender individuell.

Bericht auf der Bayer-Homepage

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mieter entsetzt über Kahlschlag in grüner Oase

Mieter einer Villa am Michelsberg sind entsetzt über den Kahlschlag ihrer Grünflächen, die eine Oase für Pflanzen und Tiere gewesen sein soll. Die Ulmer Wohnbaugenossenschaft UWS hat die Maßnahmen angeordnet. weiter lesen