Löw kann mit allen 23 Spielern planen - Trapp im Tor

|
Bundestrainer Joachim Löw stehen alle 23 Spieler für das Spiel gegen Frankreich zur Verfügung. Foto: Marius Becker  Foto: 

Fußball-Weltmeister Deutschland geht mit allen 23 Spielern, die nach dem jüngsten 0:0 in England nach Köln gereist sind, in den Klassiker gegen Frankreich.

Bundestrainer Joachim Löw konnte am Montagabend das Abschlusstraining im Kölner Südstadion mit dem kompletten Kader absolvieren. Auch Kevin Trapp von Paris Saint-Germain, der am Dienstag im Rhein-Energie-Stadion in der Startelf stehen wird, war bei der Übungseinheit mit dem neuen WM-Ball dabei.

„Kevin Trapp macht im Training einen guten Eindruck. Er kennt die Franzosen sehr gut“, erklärte Löw. Auch die beiden Weltmeister Toni Kroos und Sami Khedira, die im Londoner Wembleystadion eine Pause bekommen hatten, rücken ins Team. Die deutsche Nationalelf ist seit der 0:2-Niederlage im EM-Halbfinale 2016 gegen die Franzosen in 20 Spielen ungeschlagen geblieben.

Löw erwartet sieben Monate vor dem WM-Turnier in Russland (14. Juni bis 15. Juli 2018) einen speziellen Charakter des Duells. „Beide werden testen. Frankreich wird auch nicht alle Karten auf den Tisch legen“, sagte der DFB-Chefcoach. Die eigene Marschroute werde etwas anders aussehen als in England. „Frankreich besitzt gerade in der Offensive in der Breite eine unglaubliche Qualität“, betonte Löw.

Termine Nationalmannschaft

Länderspiel-Termine

WM-Quali, Gruppe C

Sportliche Leitung um Löw

Team hinter dem Team

Spielbilanz gegen 91 Gegner

Spieler mit den meisten Länderspieleinsätzen

Spielplan der WM 2018 in Russland

DFB-Kader

Homepage DFB-Fanshop

Bilanz gegen England

Bilanz gegen Frankreich

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Millionenraub auf A8: Urteile gegen Angeklagte erwartet

Zehn Monate nach einem fingierten Autobahnüberfall auf einen Werttransporter mit einer Millionenbeute werden am Donnerstag die Urteile erwartet. weiter lesen