Leipzigs Coach: "Sind noch keine Spitzenmannschaft"

|

"Wir können den Sieg richtig einschätzen. Wir sind noch keine Spitzenmannschaft", sagte Hasenhüttl mit Blick auf die Auswärtspartie am Samstag beim Hamburger SV (15.30 Uhr). Nach dem Remis in Hoffenheim und dem Heimsieg gegen den BVB steht der Aufsteiger auf Rang fünf der Tabelle. Der noch sieglose HSV ist 15. in der Fußball-Bundesliga.

"Wir haben jetzt zwei Mal gut gespielt und vier Punkte geholt. Das ist top. Aber der Weg ist noch weit, um ein Spitzenteam in der Bundesliga zu werden", sagte Hasenhüttl, der seine Erwartungen an das zweite Auswärtsspiel bewusst klein hielt. "Wir sind Aufsteiger und fahren dahin, um den nächsten Schritt zu tun. Das wird schwer. Aber wir wollen es eh nicht leicht", meinte der Österreicher.

Derweil planen einige HSV-Anhänger einen Fanmarsch gegen RB Leipzig. "Was Red Bull in Leipzig macht, ist schon eine harte Form der Kommerzialisierung", sagte Initiator Nils Krüger vom Fanclub HSVInside. Das lässt Hasenhüttl kalt. "Unsere Fans haben keinen Protestmarsch gegen HSV-Investor Kühne geplant. Ich kann versprechen, dass wir uns auf unser Fußballspiel konzentrieren", sagte er.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bühler pachtet das Bootshaus

Marcus Bühler vom „Pfugmerzler“ steigt auf dem Restaurantschiff an der Donau ein. Er bringt auch neue Köche mit. weiter lesen