Köln in Dortmund ohne Hector: Riss der Syndesmose

|
Fehlt dem 1. FC Köln vorerst: Nationalspieler Jonas Hector. Foto: Rolf Vennenbernd  Foto: 

Der 1. FC Köln schöpft aus dem passablen Auftritt in der Europa League beim FC Arsenal neuen Mut für die Bundesliga.

„Wir möchten beim BVB punkten, wissen aber auch, dass es sehr schwer werden wird“, sagte Trainer Peter Stöger vor dem Duell des Tabellenletzten am Sonntag (18.00 Uhr) beim Spitzenreiter aus Dortmund. Trotz der 1:3-Niederlage in London sprach der Fußball-Lehrer von Fortschritten: „Wir haben ein ordentliches Spiel gemacht.“

Allerdings muss der Coach, unter dessen Regie der FC noch nie gegen die Borussia verlor, auf Jonas Hector verzichten. Wie eine medizinische Untersuchung am Freitag ergab, hat sich der Nationalspieler im Duell mit dem FC Arsenal einen Riss der Syndesmose zugezogen. Der 27-Jährige war in der 35. Minute der Partie ausgewechselt worden. „Das tut mir persönlich natürlich sehr, sehr leid für Jonas“, wurde FC-Cheftrainer Peter Stöger in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Stimmen nach dem Arsenal-Spiel auf FC-Homepage

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohnern Sorgen macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen