Keine Tore: Chelsea und Arsenal trennen sich 0:0

|
Chelseas William (l) im Zweikampf mit Arsenals Nacho Monreal. Chelsea und Arsenal trennten sich 0:0. Foto: Frank Augstein  Foto: 

Das prestigeträchtige London-Derby in der englischen Premier League ist am fünften Spieltag ohne Sieger geblieben.

Fußball-Meister FC Chelsea und der FC Arsenal trennten sich an der Stamford Bridge mit 0:0. Ein Treffer des deutschen Nationalspielers Shkodran Mustafi für Arsenal wurde wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Chelseas David Luiz sah nach einem Foul am Ex-Schalker Sead Kolasinac in der 87. Minute die Rote Karte.

Mesut Özil stand wegen einer Muskelverletzung nicht im Kader der Gunners, die ihre letzten beiden Duelle gegen den Lokalrivalen Chelsea - das FA-Cup-Finale und den Supercup - gewonnen hatten. Per Mertesacker blieb bei Arsenal auf der Bank, genauso wie der deutsche Verteidiger Antonio Rüdiger beim FC Chelsea.

BBC-Spielbericht

Premier League Website

FC Chelsea Website

FC Arsenal Website

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulm will 20 Millionen Euro in den Kita-Ausbau stecken

Die Stadt Ulm beginnt Kitas zu erweitern, zu sanieren und neu zu bauen. Bis zum Jahr 2020 sollen so 33 Kitagruppen zusätzlich entstehen. weiter lesen