HSV gewinnt Testspiel gegen Dubai-Club Al-Nasr

|
Mergim Mavraj feierte beim 5:0-Sieg der Hamburger sein Debüt im HSV-Trikot. Foto: Daniel Reinhardt

Der Hamburger SV hat das erste Testspiel während seines Trainingslagers in Dubai gewonnen. Der Fußball-Bundesligist setzte sich gegen den dreimaligen Meister und Pokalsieger Al-Nasr SC mit 5:0 (1:0) durch.

Die Tore im Al-Maktoum-Stadion des Emirats erzielten Lewis Holtby (44./56. Minute), Finn Porath (58.), Michael Gregoritsch (62.) und Aaron Hunt (76.).

Der vom 1. FC Köln geholte Innenverteidiger Mergim Marvraj gab sein Debüt im HSV-Trikot. Nach längerer Verletzungspause stand Torhüter René Adler in der ersten Halbzeit wieder zwischen den Pfosten.

Die Mannschaft bleibt noch bis zum 13. Januar im Trainingslager in Dubai. Ein weiteres Testspiel ist noch gegen den chinesischen Erstligisten Henan Jianye geplant.

Kader HSV

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen